Warum sieht auf der Gopro immer alles so flach aus?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ne Ich habe das Problem nicht 100%
Ja ich habe das Problem auch 0%

2 Antworten

Ich vermute, das liegt an der fehlenden Bildschichtung (Vordergrund und Hintergrund), ein in der Fotografie lange bekanntes Problem: https://www.google.de/search?q=fotografie+perspektive+vordergrund+hintergrund

Speziell zum Thema Weitwinkel (Ein Fischauge ist ja ein extremes Weitwinkel) habe ich hier etwas gefunden: https://fokussiert.com/2009/02/09/landschaftsfotografie-mit-tiefe-vorne-und-hinten-ist-wichtig/

Vermutlich hilft ein Lenkeraufbau etwas, der immer irgendwie mit im Bild ist.

Weil ich zu wenig Erfahrung mit direkten Actioncams habe, gebe ich keine Stimme ab. Aber von Aufnahmen einer Landschaft mehr zu Dokumentations- als Bildgestaltungszwecken kenne ich das Problem sehr wohl.

Ne Ich habe das Problem nicht

Also es ist mal von grund auf so dass es einem selbst immer viel höher und weiter vorkommt (adrenalin undso^^) als es ist. Der weitwinkel lässt das video jedoch extrem niedrig und flach ausschaun, was du etwas verbessern kannst indem du auf deiner Gopro das sichtfeld von weit auf etwas kleineres stellst, oder einfach im schnittprogramm hineinzoomst ins bild.

Was möchtest Du wissen?