Warum setzten junge Mütter ihre frischgeborenen Babys aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So etwas ist zu heutiger Zeit komplett unnötig und grausam. Wenn ein Fehler bei der Verhütung passiert ist , oder die betroffene Person vergewaltigt wurde , dann hat sie immer noch die Möglichkeit das Kind abzutreiben oder das Kind in die besagte "Babyklappe" zu legen. Bei der Babyklappe entdeckt zu werden ist auch eher unwahrscheinlich , da dies komplett anonym verläuft. 

Ein Grund könnte eventuell sein, dass die Mutter vergewaltigt wurde und nicht damit leben kann , dass irgendwo auf der Welt das Kind ihres Vergewaltigers rumläuft (wenn du verstehst was ich meine).

Ein anderer Grund könnte auch sein , dass die Mutter einfach komplett krank im Kopf war und keine Vorstellung von dem Leben von anderen Leuten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErdbeerKeks24
03.07.2016, 16:44

Ich verstehe was du meinst. Vorallem weil dann das Kind dann mehr dem Vergewaltiger ähnlich sieht hat der Mutter ständig daran erinnert wird (wo das Kind natürlich nichts dafür kann und keine entschuldigung ist). Leider wussten die meisten Frauen nicht mal, dass sie schwanger waren (kam auch sehr oft vor).

1

Was möchtest Du wissen?