3 Antworten

Wo fängt bei Dir Seenot an? Fünf Minuten vor dem Absaufen?

Das Schiff war wegen Maschinenschadens manövrierunfähig. Das mag nicht gefährlich sein, solange weder andere Schiffe noch Untiefen in der Nähe sind. Aber was, wenn die Reparatur nicht fertig ist vor dem nächsten Sturm?

Ich finde die Bezeichnung Seenot für diesen Zustand gerechtfertigt.

Welche Partei hat diese Meldung denn in die Welt gesetzt? Wenn du das nicht benennst, ist das einfach nur Hetze, was du schreibst.

Medien  - sorry

1
@ackerland06

Ja, ok, die Medien. Die bauschen gerne auf, gerade, wenn so etwas kommt. Die Abläufe auf See waren wohl echt normal, die melden ihren Status "not under command", das heißt, dass sie nicht mehr bei Bedarf ausweichen können, und für andere ist das anscheinend ein gefundenes Fressen.

0

Wieso haben sie es dann gewittert ?

dieses Sea-eye hat gewittert das die in Seenot sind. Die Tagesschau hat doch nen screenshot davon gemacht

0

Was möchtest Du wissen?