Warum setzt die Polizei kein Betäubungsmittel ein?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das wurde in Moskau tatsächlich praktiziert. Bei einer Geiselnahme im Dubrowka-Theater im Oktober 2002.

Dabei sind von 800 Geiseln ungefähr 130 gestorben. Die meisten infolge der Betäubung durch das Gas.

Die Risiken sind einfach unkalkulierbar. Das Gas wirkt nicht gleichmäßig.es muss sich erst verteilen und die Geiselnehmer haben noch genug Zeit Geiseln zu erschießen und Sprengsätze zu zünden (so geschehen in Moskau). Und letztlich gefährdet es auch die Geiseln, weil man die Dosierung, wie schon erwähnt, nicht steuern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Einsatz von Narkosemitteln wäre zu risikoreich, man müsste billigend den Tod des Opfers in Kauf nehmen.

Und so etwas ist in unserer Gesellschaftsordnung (und damit auch in den Gesetzen) nicht zulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das bei einer Überdosierung bei Kranken, sehr alten oder jungen Menschen zum Tod führen kann. Außerdem ist die Polizei nicht qualifiziert um so etwas zu benutzen, nicht umsonst gibt es einen eigenen medizinischen Fachbereich dafür, die Anästhesie.
Abgesehen davon wäre es sicherlich irgendwo mit dem demokratischem Grundgedanken oder der Verfassung nicht zu vereinbaren, dass die Polizei in dieser Form vorgeht. 
Dass das außerdem ins Auge gehen kann hat man vor etlichen Jahren in Russland gesehen als dieses "Schlafgas" bei einer Geiselnahme verwendet wurde. Dabei kamen viele Geiseln ums Leben. Stichwort: Moskauer Dubrowka Theater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mensch wird gegen seinen Willen betäubt und handlungsunfähig gemacht. Es kann zu Verletzungen und gefährlichen Situationen kommen. Es würde nur so Klagen hageln. Pfefferspray und Wasser sind dagegen recht harmlos und die Polizei ist hierbei rechtlich auf sicherer Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xstefannx
11.01.2016, 11:04

Ich hab jetzt eher an härtere Situatiinen wie Geiselnahmen gedacht.

0
Kommentar von Taube95
11.01.2016, 11:08

In anderen Ländern wird Schlafgas eingesetzt, nur kann das gefährlich sein, da man nicht weiß wie Geiselnehmer reagieren werden und wie die Geiseln es gesundheitlich verkraften.

0

Wurde in Russland praktiziert und führte zu vielen unschuldigen Toten. In Deutschland kenne ich es nur aus dem 80er Jahre Film die Katze mit Götz george.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei welcher Aktion soll denn die Polizei "Betäubungsmittel" einsetzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xstefannx
11.01.2016, 11:03

z.B Geiselnahmen

0

Und wenn jemand das nicht verträgt ( aus welchem Grund auch immer ) und stirbt, wer übernimmt dann die Verantwortung ? das wäre Körperverletzung mit eventuell Todesfolge.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil dabei in Moskau vor einigen Jahren über 150 der über 800 Geiseln durch das Gas gestorben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte die Polizei Betäubungsmittel einsetzen?? Das ist gegen das Betäubungsmittelsgesetz, meines Wissens dürfen nur Ärzte ein Betäubungsmittel verschreiben und auch einsetzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei darf doch nicht einfach jemand bewusstlos machen, das verstösst gegen das Gesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xstefannx
11.01.2016, 11:05

Andererseits müssen die Täter dann ja erschossen werden, find ich nicht besser...

0

Was möchtest Du wissen?