Warum sehen wir Gegenstände schwarz, die mit weißem Licht bestrahlt wird?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Weißen Gegenständen wird so gut wie kein Licht absorbiert. Bei grünen Gegenständen wird alles absorbiert bis auf Grün, bei blauen Gegenständen wird alles absorbiert bis auf Blau. Und so weiter.

Ein Schwarzer Gegenstand absorbiere nahezu das Gesamte Sichtbare Spektrum des Lichts. Allerdings bleibt immer ein Rest übrig. Deshalb sieht man einen Schwarzen Würfel auf einem Schwarzen Tuch.

Vor Ca 2 Jahren hat man das Vantablack entwickelt. Das absorbiert bis 0,003% das gesamte Lichts. Hierbei wird aber ein wenig getrickst. Es handelt sich um Senkrecht stehende Nanoröhrchen in denen das Licht hinein fällt und dort drin nach und nach absorbiert wird. Das kann man sich vorstellen wie eine Lange Rolle aus Pappe. Wenn diese Papprolle 1-2 Meter lang ist, kann man das Ende auch nicht mehr sehen weil die Wandung peu à peu das Licht absorbiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarze Gegenstände absorbieren den Großteil des Lichts und erscheinen deshalb schwarz.

Du kannst einen richtig schwarzen Würfel auch mit gelben Licht bestrahlen, er absorbiert das gelbe Licht und bleibt schwarz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenn mir mal ein Beispiel wo das so ist, mir fällt da keines ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holli1402
19.09.2016, 21:24

Warum erscheint eine rote Tomate rot, wenn sie mit weißem Licht bestrahtl wird?

0

Reflektion und Absorbtion und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?