Warum sehen so viele Türken Chinesisch aus?

4 Antworten

Da liegst du total daneben. Es stimmt schon das sie viele gemeinsamkeiten haben, wie mit der Kleidung z.b. Aber Türken haben selten Schlitzaugen. Bekannt sind Aufjedenfall, dunkle Haare und Braune Augen, sowie bei den deutschen es meistens blaue, grüne Augen und blonde Haare sind.

Es hat was mit der Familie oder mit der Stadt zu tun. Wenn ein anderes Mitglied aus der Familie zufällig auch Schlitzaugen hat, besteht die Wahrscheinlichkeit zu 60-80 Prozent. Das ist genauso wie z.b bei blonden Türken. Die gibt es zwar, aber nicht oft. :) ich hoffe dir mit dieser Antwor zu helfen:).

Zur Zeit des Mongolischen Reiches haben viele Turkvölker in den Reihen des Mongolischen Heeres gedient und es kam zu Vermischungen.

Weil wir Türken aus asien stammen, uzbekistan,tachikistan,turkmenistan usw sind Turkvölker und von da kommen wir her, in china gibts ein autonom gebiet das uns Türken gehört es heisst zingjan (auf türkisch sincan) da leben Uiguren und Uiguren sind die echten Türken also unser vorfahren kommt von dort, die Türkische geschichte existiert seit über 5000 jahren es gab die göktürken reich, selchuken reich, Osmanische reich und die heutige republik Türkei, alles von den ist miteinander verbunden, es gibt 16 reichs von uns Türken, beim symbol von den heutigen präsidenten von Türkei gibts 16 sterne und das bedeuten die 16 Türkische reichs, lies bücher von geschichte der Türken da steht alles

Türkei liegt in Asien, größtenteils aber in europa

Falsch! der europäische Teil der Türkei ist winzig. Nur der Teil auf der anderen Seite des Bosporus ist Europäisch.

0

Was möchtest Du wissen?