Warum sehen die meisten Menschen in Gras so eine Gefahr und in Alkohol nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weis nicht, warum die Kiffer immer so auf Alkohol herum hacken, die meisten von ihnen trinken doch selbst welchen. Es gibt da einen ganz bedeutenden Unterschied, wer kifft braucht / will einen Rausch. Aber 90 % der Menschen die gelegentlich alkoholische Getränke konsumieren, machen das nicht, um einen Rausch zu erleben, sondern weil ihnen das Glas Wein oder Bier schmeckt, sie wollen und werden sich, im Gegensatz zu Kiffern und anderen Süchtigen nicht berauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es für Alk und Tabak Steuern gibt und unsere Politiker saufen und rauchen ist es schon mehr als eine frechheit wenn die das Zeug verbieten.

Und ausserdem ist rauchen doch gesund, hat schon Dr. Marlboro festgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol ist in unserer Region eine etablierte Kulturdroge, Cannabis ist dagegen fremd und was der Bauer ned kennt des frisst er ned.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die Leute die sich fuer ach so super schlau halten &' den ganzen Medien scheiss Glauben schenken. Fakt ist; Gras ist harmloser als Alkohol &' Tabak zusammen! 🤦🏼‍♀️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Alkohol legal ist und gras nicht bzw. Nicht für jeden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StonesMC
27.02.2017, 23:01

Dümmste Antwort Ever

0

Was möchtest Du wissen?