Warum sehe ich Sterne nach dem Niesen?

7 Antworten

das könnte aber auch mit dem blutdruck zusammenhängen. man sieht diese sternchen auch, wenn der blutdruck zu hoch ist. vielleicht lässt du das mal von deinem hausarzt abklären.

das ist eigentlich normal aber trotzdem musst du es checken.Ruf bei deinem Hausartzt an und der überweist dich dann zum richtigen..

Könnten Kreislaufprobleme sein, lass es bitte beim Arzt klären. Ich selbst kenne sowas allerdings nicht.

Ich suche (Röntgen) Arzt in Hamburg - Ohr probleme und womöglich Schildrüsen prellung, Nasenbruch

Ich möchte mal die Lage erzählen:

(Reden, schreiben und was in der Welt so passiert kann ich gerade eben noch so realisieren. So doll ist das aber nicht)

Ich habe vor ungefähr fünf Monaten mit meiner Familie bei einem Umzug mitgeholfen. Am nächsten Tag bin ich mit einem komischen Gefühl aufgewacht, als hätte mich jemand am Hals gestochen (Wespe). Ich hatte auch richtige Halsschmerzen, als würde ich fast ersticken. In der Mitte meines Zimmer habe ich so eine Art Wolle, Haar büschel entdeckt mit getrockneter schwarzen Flüssigkeit daran, was ist das? Gehört das zum Ohr? (Sowas ist mir dannach schonmal passiert, aber da war glaube ich keine Flüssigkeit dran.) Später hatte ich dann plötzliches Nasenbluten auf der Arbeit und Schwindel-Gefühl. An dem darauf folgenden Tag hatte ich Blut gespuckt und mein Ohr war feucht, es fühlt sich links taub und stumpf an. Manchmal piepte es richt heftig. Mit nem Wattestäbchen habe ich mal versucht was rauszuholen. (Gelb dunkel). In den nächsten paar Wochen hatte ich dann andauend Schnupfen und Nieser. Träume hatte ich auch jeden Tag, was aber mittlerweile nachgelassen hat. Auch das ich irgendetwas tue und nach zwei Minuten oder später nicht mehr weiß, was ich getan habe nervt extrem. Morgens sehe ich beim Austehen ganz selten mal Sterne die kurzerzeit mehr werden, schwindelig ist und sofort wieder verschwinden.

Vom Arzt habe ich ein paar Antibiotika bekommen, weil sich im Rachen Eiweis befindet, die nicht wirklich geholfen haben und beim Thema "Nasenbluten und Blut spucken" sagten sie, dass wäre ganz normal. Mehr wollen die einfach nicht tun. Die glauben mir einfach nicht. Aber man muss doch mal als Arzt realisieren können, dass das Anzeichen sind für ein Problem. Nichtmal auf die Idee zu kommen den Mist zu Röntgen.

Hier nochmal die Probleme in Moment in Stichpunkten:

  • linkes Ohr fühlt sich taub an, piept, dröhnt ab und zu
  • rechtes Ohr piept,dröhnt selten
  • ab und zu Morgens Halschmerzen
  • Niesen
  • kann kaum fest halten was in der Welt los ist
  • Oben am Kopf ungleichmässige Form, die sich ab und an verändert (einbildung?)
  • Es brennt ab und zu am Kopf
  • ab und zu Übelkeit
  • Ab und an Kopfschmerzen an verschiedenen Stellen
  • linke Kopfseite fühlt sich ab und zu kitzelig an

Ich hatte nach meiner Geburt mal so was ähnliches mit meinem Ohr. Da steckte mal was drin. Erst nach drei Jahren wurde es endeckt, weil ich nie richtig gehen konnte und nichts realisiert habe. Glaube das musste operiert werden. Ist das wieder aufgeplatzt?

Ich weiß mittlerweile einfach nicht was ich machen soll, bin hilflos und bin schon mehrmals auf der Arbeit weinend zusammen gebrochen (heimlich). Ne Ausbildung mache ich auch gerade, damit werde ich das jedenfalls nicht schaffen. Das ist für mich einfach kein Leben mehr. Letztes Jahr habe ich schon mein Bruder und Oma verloren.

...zur Frage

Auge - Sterne, Objekte und flimmern

Hallo, ich habe zurzeit diese oben genannten Dinge in welcher Form auch immer beim sehen. Ich sehe punkte die nach rechts wandern oder gelegentlich Sterne. Manchmal flimmert mein ganzes Blickfeld auch ein bisschen. Wenn ich wenig Schlaf habe, habe ich das Gefühl das der Effekt verstärkt ist. Was könnte das sein? Wäre dankbar für Antworten!

...zur Frage

Ich sehe Sterne/Lichtpünktchen?

Ich bin kurzsichtig und ziehe meine brille un der Schule beim Sport aus ,damit sie nicht kaputt geht und einmal habe ich einen Ball gegen den Kopf bekommen, das tat garnicht weh da der Ball ein weicher Ball war, allerdings hab ich dann für ca. 10 Sekunden überall wo ich hingesehen habe kleine Sternchen oder besser gesagt Lichtpunkte gesehen. Was ist das oder woran liegt das?

...zur Frage

Morgens nach aufstehen nichts sehen können und schwindel?

Hab es oft das ich wenn ich gelegen habe und dann aufstehe ganz kurz Sterne sehe und kaum was sehe. Eben grade war es aber so das ich gar nichts mehr gesehen habe, da waren ganz viele helle Punkte (also sterne) und der Hintergrund war hautfarbig, aber das war eine cremige Farbe. Hatte auch druck auf den Augen und leichten Schwindel. Ich dachte ich kippe um, habe mich an einem Schrank abgestützt, und dann ging es nach ein paar Sekunden wieder weg. Es kam ungefähr 3 Sekunden, ist dann 4-5 Sekunden geblieben, und ist in 3 Sekunden wieder verschwunden. Jetzt habt ich leichte Kopfschmerzen. Kurz danach war mir auch etwas schlecht. Ist das bedenklich? Hat es damit zu tun das ich 5 Kilo untergewichtig bin?

...zur Frage

ich blamiere mich..ständig.

Hallo. Ich blamiere mich ständig. Egal was ich tue, irgendwie muss es gleich schief gehen. Manchmal stolper ich, in der Schule, auf der Treppe während alle hoch gehen und werde schön übertrampelt und kann nicht hoch. Ich werde beinahe auch immer überfahren. Und wenn ich mit dem Fahrrad auf der Straße fahre, fahre ich öfters auf der falschen Seite. Manchmal werde ich auch mitten im Unterricht angerufen und mein schönes extrem lautes liedchen trällert da vor sich hin. Manchmal lauf ich auch fast gegen 'nem pfosten weil ich mich immer ablenke durch, in diesem moment, für mich sehr interessanten Dingen. Außerdem sehe ich auf jedem Foto das man von mir macht, sehr dumm aus, weil ich z.B versuche mein niesen zu unterdrücken und dabei gucke wie eine Serienmörderin oder ich niese und sehe aus wie ein weinendes walross. sowas passiert auch nur mir. Ich wollte jetzt wissen wie ich diese ganzen Missgeschicke verhindern kann, da sie mir schon sehr unangenehm sind. Ich glaube ich bin dazu bestimmt mich zu blamieren. :-)

...zur Frage

Stich im Kopf, plötzlich Sehverlust

Hallo, war grad sehr aufgeregt vorhin, da hab ich einen starken stichartigen Schmerz im Hinterkopf Bereich verspürt. Dann ist mir aufgefallen, dass ich mit dem rechten Auge extrem schlecht sehe. Außerdem fühl ich mich komisch, kanns nicht genau beschreiben. Hab Angst dass da ne Ader im Kopf geplatzt ist und ich ne Hirnblutung habe oder gar nen Schlaganfall. Bin echt verzweifelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?