Warum schwitze ich extrem viel und wie kann ich es verringern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey tammyyy,ich kenne das Problem aus eigener Erfahrung. Bei mir hat es in der Pubertät angefangen und mich seit dem in den Wahnsinn getrieben. :-( Ich war auch immer extrem angespannt sobald ich mitbekommen habe, dass es unter den Achseln wieder nass wurde obwohl ich eigentlich nichts anstrengendes gemacht habe. Letztendlich saß ich dann immer total verkrampft mit an den Körper gepressten Armen da und hatte mehrere Shirts zum wechseln dabei. Mein erster versuch waren "Sweatosan" Kapseln. Der Salbei Extrakt soll das extreme Schwitzen verringern. Ich muss aber ehrlich sagen, dass es bei mir nicht sonderlich geholfen hat. Der einzige positive Nebeneffekt war, dass ich beim Griechen Knobi Brot mit Zaziki essen konnte ohne zu müffeln. *seufz* Also habe ich noch ein bisschen weiter geschaut und bin letztendlich auf einen Deo Roller von "medisan" gestoßen. Und ja... in diesem ist Aluminium-Chlorid-Komplex enthalten aber ganz ehrlich? Das ist mir mittlerweile total egal. Denn mir hilft es unglaublich. Ich habe seit dem ich ihn benutze weder im Winter noch im Sommer das Problem von Riesen großen Nassen Flecken auf den Shirts. Klar kann es auch bei der Verwendung des Deo Rollers passieren, dass die Achseln bei 37 Grad leicht feucht sind aber man sieht es nicht. (Der einzige Nachteil ist, dass es zu beginn die Haut etwas gereizt hat und bei ersten mal auftragen ganz schön gepiekt hat, aber ein Indianer kennen ja bekanntlich keinen Scherz und aktuell bekomme ich davon nichts mehr mit) Lasse es aber trotzdem vorher vom Doc. abklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tammyyy
04.02.2017, 14:57

Vielen dank für die Ausführliche Antwort!! Du gibst mir echt Mut :) das deo werd ich vielleicht ausprobieren 

0

Da hast Du sicherlich eine Schweißdrüsenerkrankung.

Ich würde Dir raten doch mal damit zum Arzt zu gehen der überweißt Dich zur Not an einen Facharzt der sich damit auskennt.

Unangenehm muß es Dir aber nicht sein, es gibt schlimmeres

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tammyyy
04.02.2017, 13:40

Danke ,natürlich gibt es schlimmeres, sber mich schränkt es echt extrem im Alltag ein :/

0

Pubertät, das hatte ich auch. Nimm am besten keine deos aber wasch dich gut mit neutraler seife. Es liegt sicher an deiner hormomellen umstellung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tammyyy
04.02.2017, 14:55

Warum keine deos?

0
Kommentar von suitman1230
04.02.2017, 16:27

weil chemikalien nicht gesund für den körper und die umwelt sind!

0

Hi,

ich kenne das Problem. Laufen dir richtig die Schweißtropfen unter dem arm runter? Wie ist es wenn du ein Top an hast? Ist das dann trocken?

Viele grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?