Warum schwitze ich direkt wie ein Wasserfall?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte das schwitzen auch für normal, und derzeit sowieso, weil die Luftfeuchtigkeit extrem hoch ist. (Ja, das spielt eine große Rolle) Wenn ich auf dem Rad nicht anfange zu schwitzen, war die Strecke zu kurz, oder mein Tempo zu langsam. Auf jeden Fall hatte es dann vermutlich auch kaum einen Trainingseffekt. Ich dusche früh und nehme ein zweites T-Shirt mit in die Schule und hoffe das reicht, um meine Mitschüler olfaktorisch nicht zu sehr abzuschrecken. 

ach so, bin eher dünn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mache sonst viel Sport, täglich Radfahren oder laufen 1stunde+ und alle 2 tage fitnessstudio. Bin 15, 1,90 groß und wiege 86 kilo, weiß nicht ob das viel ist ^^ sehe aber schlank und trainiert aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch trainieren, also mehr bergauf fahren schwitzt du dann immer weniger weil du dann daran gewöhnt bist. Also als ich damals anfing fahrrad zu fahren hab ich auch immer wie ein sau geschwitzt aber nachdem ich ind mein dad 50km touren gemacht haben schwitzte ich erst bei 30km oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei der Anstrengung schwitzt man natürlich. Der Körper möchte sich durch die Verdunstungskälte auf der Haut wieder abkühlen.

Da kannst Du nur die Anstrengung verhindern. Das Schwitzen abzustellen oder zu umgehen ist meiner Meinung nach biologisch nicht möglich. Es geht ja auch nicht nur um den Kraftaufwand, sondern auch um die Dauer des "Kardiotrainings" (Radfahrens).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte an deinem gewicht liegen. Aber das du so schwitzt, ist "normal". Man könnte sagen, es ist gut, nicht viele haben heute noch so ein guts kühlsystem wie du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?