Warum schweigen die Medien?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also ich habe von den ganz offiziellen Medien gehört, dass es in Paris ein paar junge Leute aus Nordafrika gibt, die Autos anzünden und sich mit der Polizei anlegen, weil sie mit ihrer Situation unzufrieden sind. Sie fühlen sich diskriminiert und ausgegrenzt. 

Gäbe es dort einen Bürgerkrieg, würde das niemand verschweigen. Das Internet würde überlaufen und die Meldungen würden sich überschlagen.

Deshalb denke ich dass du hier nur provozieren willst und dass du dich mit deiner Frage wichtig machen möchtest. Das hat leider nicht funktioniert.

Lenaunicorn123 20.02.2017, 14:03

Schau dir mal die Videos an dann siehst du wie nah das an einem bürgerkrieg kommt

0

Es ist in Deutschland halt nicht relevant genug um in die Medien zu kommen, weil die Deutschen nicht direkt daran beteiligt werden.

Generell werden in den Medien nur Themen angesprochen die für Deutsche halt auch relevant sind.

schmerberg 20.02.2017, 16:22

Klar, wenn einem Deutschem der Knüppel in den A.. geboht würde, wäre es Bürgerkrieg, fast schon Weltkrieg

3

Du meinst die 700 die in Paris gegen die Korruption von Volksvertretern protestiert haben?

Hast du mal was von Aleppo gehört in den Medien ? Tag täglich passieren so viele schlimme Sachen und nichts wird berichtet

Welchen Bürgerkrieg?? Bei so Überschreitung von der Polizei darf
man schon Protestieren, wir sind noch nicht in den USA und wollen keine
zweigleisige Justiz

Bin aber auch dagegen wie sich die Gewerkschaft sich
verhalten hat bei dem Konflikt der Air France, Tiere benehmen sich besser als
wir.    

Hast du mitbekommen, dass ein französischer Polizist durch eine Vergewaltigung diesen Prostest ausgelöst hat?

Lenaunicorn123 20.02.2017, 22:46

Ja aber ganz schön merkwürdig, dass sich die leute dort wegen so einem Vorfall so krass aufregen.

0
loema 21.02.2017, 10:49
@Lenaunicorn123

War klar, dass dich das wundert.
Deiner Meinung nach darf man darum kein Aufheben machen, stimmts?

0

Dass es nicht noch einen weiteren Rechtsruck in Europa gibt. 

Rheinflip 20.02.2017, 14:01

Es wird berichtet, seit tagen. Nur weil ihr das nicht lest...

2

Dass es in den Banlieues Probleme gibt, ist schon seit Jahren bekannt. 

Du scheinst eine Geheimdienstquelle zu haben oder woher weißt Du von einem "Bürgerkrieg" in Paris? 

Abgesehen davon, dass Medien auch nicht alle Ereignisse aus jedem Land in Gänze bearbeiten können, habe ich Berichte über die Ausschreitung auf zeit.de, bei der tagesschau und bei SPON gefunden....weiter hab ich nicht recherchiert, weil damit Deine ganze Frage schon Bullshit ist.

lewei90 20.02.2017, 14:22

Ja, über die Probleme in den Banlieus habe ich schon vor mehr als 10 Jahren in der Schule erfahren. Im Französischunterricht. Das ist also weder was neues und aktuelles (weshalb nicht dauernd in den Medien durchgekaut wird) noch ein Bürgerkrieg.

3

Ich lese seit Tagen vom der Vergewaltigung durch die Polzei und die Reaktion der Leute darauf. Meine Mainstreammedien sind da sehr zuverlässig.

Warum du die Vergewaltigung durch den Polizisten als Mulitkulti-Problem siehst, hängt wahrscheinlich von deinem Parteibuch ab. 

PS: Du glaubst auch an Chemtrails...alles klar. 

Lenaunicorn123 20.02.2017, 14:05

Oh gott du wirst so untergehen wenn du so weiter machst

0
Rheinflip 20.02.2017, 14:08
@Lenaunicorn123

Wegen der Chemtrails? Oder weil ich mich umfassend und seriös informiere? Soll ich dir einen Link von letzter Woche schicken? 

4
Rheinflip 20.02.2017, 14:12
@Rheinflip

Also: Es wird nichts verschwiegen. Es sind üble Zustände, gewalttätige Demos und extrem gewaltbereite Polizisten. Aber das ist kein Bürgerkrieg. Das ist Frankreich. 

3
lewei90 20.02.2017, 14:18

Und das ist erst recht kein Zeichen dafür, dass Multikulti schlecht ist. klar birgt es Konflikte, aber das tut das Zusammenleben von Menschen immer.

3

Was möchtest Du wissen?