warum schwebt ein heißluftballon?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Luftmenge, die er verdrängt ist schwerer als der Ballon da sich warme Luft ausdehnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach ausgedrückt: die Luft im Ballon wird erhitzt, dadurch steigt er auf. Denn "warme Luft ist leichter, als kühlere".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirKermit
03.02.2017, 11:09

Mhhh Die Luft wird nicht leichter. Das ist eine unglückliche Formulierung. Sie dehnt sich aus und ihre Dichte nimmt damit ab. Somit erfährt diese Luft einen Auftrieb in einem dichteren Medium, der kälteren Luft.

1

Der Name verrät die Lösung: es ist ja ein HEISSluftballon.

Heiße Luft ist , einfach gesagt, leichter als kalte. Sie steigt nach oben.

Den Effekt kann man nutzen. Der Ballon hat sehr viel heiße Luft, genug, um ein gewisses Gewicht anzuheben. Und tadah!


Deshalb heißen sie auch immer nach- wenn die heiße Luft abkühlt, sinkt der Ballon sonst nämlich. Um länger zu fahren, heizen sie also immerw ieder auf.

Ziemlich faszinierend, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die heiße Luft ist leichter als die kalte, normale Luft und hat eine geringere Dichte. Deshalb will sie nach oben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil warme Luft aufsteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?