Warum schreit mein Meerschweinchen, obwohl es alles hat, was es braucht...?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du nur 1 Meerschweinchen hast ist das natürlich total klar. Ihm ist langweilig! Es braucht beschäftigung!

Als ich mein 1. bekam hatte ich auch nur eins. es hat den ganzen tag "rumgefiept" und gequitscht. ein paar wochen später kam mein 2. dazu und ruhe war! weder zum fressen noch zu irgendwas hat es so laut und extrem "geschrien". Wenn du willst das es aufhört und vorallem GLÜCKLICH wird musst du ihm einen freund besorgen :)

GLG, Novane ;)

Du brauchst einen Partner für dein Meerschweinchen, da es Gruppentiere sind. Außerdem können sie auch schreien weil sie rausgenommen werden wollen, oder einfach jemanden begrüßen bzw. mit einem Menschen "reden". Aber du brauchst unbedingt ein 2. Meerschweinchen, ansonsten stirbt es wahrscheinlich an einsamkeit (ist vor kurzem bei einer freundin so gewesen)

Du MUSST die UNBEDINGT ein zweites Meerschweinchen holen!! wenn es alleine ist, ist es echt Tierquälerei. Meerschweinchen sind rudeltiere und MÜSSEN unbedingt mindestens zu zweit sein. und es quiekt wohl weil es keine richtige beschäftigung hat,also langeweile, niemanden zum reden und lieb haben und beschäftigen und einfach traurig ist weil es vereinsamt. also ich rate die hol dir mindestens noch ein Meerschwein dazu sonst wirst du bald vielleicht garkeins mehr haben....

Was möchtest Du wissen?