Warum schreit der körper nach süssem?

11 Antworten

Zur Zeit der Jäger und Sammler waren Kalorien knapp und alles was Energie enthielt, wurde verzehrt. In der Natur kommt Süße praktisch nur in Form von irgendwelchen Zuckern vor und es gibt kaum etwas süß schmeckendes, was giftig ist. Somit hat der menschliche Körper gelernt, dass ihm Süßes gut tut und sein Geschmacksinn wurde entsprechen konditioniert. Damals wurden die Kalorien im Gegensatz zu heute aber auch dringend benötigt und es gab keinen Grund etwas Süßes liegen zu lassen. Heute hingegen futtern wir oft unnötige Kalorien und diese sind in Süßwaren auch noch hoch konzentriert. Die Folgen kann man im Wartezimmer jeder Arztpraxis sehen.

Naja wenn du davor nur Süßes gegessen hast, hat dein Körper vermutlich Entzugserscheinungen. Z.B. bei Süßgetränken bekommt man auch Kopfschmerzen wenn man plötzlich nur Wasser trinkt.

zucker ist durchaus vergleichbar mit drogen. es ist einfach ein energie-schub für den körper, und dadurch, dass alles was süß ist so gut schmeckt verbindet das gehirn eben positive erfahrungen damit. und naja, der mensch will sich gerne selbst belohnen. also will dein körper mehr von diesem genussmittel... grob beschrieben.

ich hab das bei mir selbst auch schon beobachtet. wenn man ne zeitlang viel süßes isst ist es umso schwerer es sein zu lassen. die ersten tage sind wie ein entzug. allerdings nur im kopf. es gibt keine körperlichen entzugserscheinungen, eher im gegenteil...

ich hab das aber auch mit dem gemüse, was du am ende ansprichst. bzw mit obst. wenn ich ein paar tage nichts gesundes gegessen habe bekomme ich ein richtig ungutes gefühl und hab richtig verlangen nach einem smoothie oder einer vegetarischen mahlzeit.

Bin ich potenzieller Diabetes Kandidat?

Hallo. mein Problem ist folgendes: Ich habe eine Familie, in der mütterlicherseits kein Diabetes vorherrscht, dafür aber väterlicherseits. Bis auf meinen Vater. Seine Mutter, seine Schwester, seine Brüder...alle haben Zucker. Ich komme sehr nach meinem Vater.. also nach seiner Familie vom Körper her. Bin ich gefährdet auch Diabetes zu bekommen? Wie merke ich, dass es ausbricht? (ich will es nicht erst im Krankenhaus merken)

...zur Frage

Warum ist mein Körper so verrückt nach Zucker?

Wenn ich einen Keks esse, so bekomme ich danach eine sehr große Lust noch einen zu essen. Warum ist das so? Und damit meine ich nicht dass er gut schmeckt... (kann auch schlecht schmecken) sondern ich bemerke das bei allen Zuckerprodukten. Warum sendet der Körper ein so starkes Signal danach aus? Ich esse gesund und war heute satt, trotzdem kam diese Phänomen heute vor als ich mal wieder einen Keks probiert habe...(was ich selten mache) (den zweiten Keks gab's dann auch...) (die andere hab ich dann weggeschmissen, weil es mich aufregt, dass ich das nicht mal genießen kann ohne dieses nervige Verlangen danach) PS das ist keine Frage, ob ich Zucker essen darf, sondern ich möchte nur die genannten Gründe kennen...

...zur Frage

Warum gibt es Menschen, die keinen Sport vertragen?

ich habe grade einen Freund darauf aufmerksam gemacht, dass Sport gegen seine Migräne helfen könnte. Er war danach nur eingeschnappt und meinte, er würde keinen Sport vertragen. Wie kann das sein? Sport ist doch das wichtigste und gesündeste für den Körper oder nicht?

...zur Frage

Warum denken viele das man den Körper gleich behandeln kann als die Psyche?

Das ist Falsch weil jedes für sich steht und auch so behandelt werden muss ! Schmerzen ist nicht Kopfsache wie ein Arzt in Gengenbach behauptet so können die Kliniken auch von der Rentenversicherung gefüttert werden so sieht das auch mit Abschlussberichte aus nach einer Reha von einer Freundin die dort war ; so wird einen das Leben danach schwer gemacht !

...zur Frage

wie kommt man am besten weg von industrie zucker?

Hallo und zwar möchte ich kein Industrie Zucker mehr zu mir nehmen. Ich hab es 3 Tage geschafft danach hab ich wieder zu irgendwas süßem gegriffen. Mein Bruder meinte du musst dein inneren Schweine Hund besiegen und das ist alles Kopf sache. Ja ich weiß das es alles Kopfsache ist, aber wenn ich kein Zucker mehr zu mir nehme kriege ich wirklich kopfschmerzen und bin einfach schlecht gelaunt und aggresive. Ist das normal und hat jemand das auch durch gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?