Warum schreien die Menschen so oft?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

In den meisten Fällen dürfte es Hilflosigkeit sein, der Versuch zumindest mit Lautstärke zu siegen.

Dann gibt es aber auch ein paar Menschen, die ihr Brüllen ganz bewusst einsetzen, um den anderen damit „aufzuwecken“, ihn so zu erschrecken, dass er wieder Hier und Jetzt da ist, aufmerksam ist.

Und zu guter Letzt würde es vielen nicht schaden, ihr selbsterbautes Gefängnis mit echtem Brüllen aus dem Bauch heraus, mal wieder zu verlassen… ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angel84
19.06.2011, 18:54

Dankeschöööön!

gutgebrülltlöwe :-)))

0

Der Mensch ist ein emotionales Wesen, welches relativ schnell durch Mißverständnisse oder intolerantes Verhalten die Kontrolle über sein "Ich" verliert. Der Mensch kann noch so intelligent sein; nur programmierte Computer sind wohl in der Lage aus der Logik heraus eine Situation so einzuschätzen, dass sein Gegenüber sich nicht mißverstanden fühlt. Das Schreien ansich halte ich ebenfalls für eine Art Abwehrhaltung für ungelöste Situationen. Der Urmensch oder einige Affenarten mit ihren Kommunikationslauten, die sich noch nicht richtig artikulieren konnten, erinnern nur zu gut an Menschen, die schreiend einen verzweifelten Dialog führen. Leider peinlich jedoch ein Hinweis dafür, dass Menschen unberechenbar sein können. Jeden Tag eine neue Herausforderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wenn Menschen streiten, dann schreien sie sich oft lauthals an. Oder mit den Tieren. Wenn der Hund nicht folgt, schreit Herrchen: "Hierher!" "

Oft sind es schwache Nerven - dann ist jemand leicht gereizt und schnell auf "180"

Vielen fehlt einfach die Gelassenheit - und die Fähigkeit, einen Streit konstruktiv zu gestalten.

Auch bei den Tieren ist es so, dass man z.B. bei einem gut erzogenen Hund nicht zu schreien braucht - da reicht oft schon eine Geste - also ganz ohne Worte.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal das ist dafür das die Menschen Sich damit 1. mal "Kraftvoller" fühlen
2. das es ja auch nich toll ist wenn ein hund oder so nicht Hört oder man mit einem anderen menschen streit hat und so kann man dann seine Wut ablassen.3. Und ich glaube es liegt so ein bisschen auch in der Natur weil man (glaub ich) sich ja auch "respeckt" verschafen möchte.LG juliah99 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leute denken, wenn man lauter redet (schreit), wäre es deutlicher. Gerade bei Tieren denken sie, dass die sie besser verstehen.

Beim Streiten will jeder Recht behalten, klar wird es da immer lauter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Emotionen mit ihnen durchgehen und sie nicht mehr vollständig Herr ihrer Reaktionen sind. Wer nervenstark und souverän ist, brüllt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Teelicht800.....man sagt ja"Wer schreit hat Unrecht" Ich sehe es nicht ganz so.Ich zähle mich nicht zu den "Schreiern" denn ich finde es primitiv, und sehe es bei"Schreiern" oft als ein Zeichen der Hilflosigkeit.

Ich habe auch niemals meine Kinder angeschrien. Im Gegenteil, je leiser ich wurde,und je drohender meine Stimme, wussten sie sofort. Jetzt sind wir lieber still, das sagensie mir auch heute noch, obwohl sie längst erwachsen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aussage wird durch Emotion Nachdruck verliehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi teelicht, oft weil er hilflos ist, vg compaql

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschen schreien, um ihren Willen durchzusetzen und ihr Gegenüber einzuschüchtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreien tun nur die Leute, die meinen, man könnte sie überhören. Also im Prinzip die, die nichts wirklich wichtiges oder ernst zu nehmendes zu sagen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil viele Menschen denken, dass man sie sonst nicht ernst nimmt (wie dumm) in 20 Jahren werden die ganzen Jugendlichen von heute schreien, weil Ihr Gehör durch die Mega Bässe auf den Parties nachhaltig gestört sein wird.......;_)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie scih nicht benehmen können. Die Schreier meinen größer zu sein und den anzuschreinden kleiner machen zu können. Mich nervt das auch, das keiner seine meinung sagen kann und sofort angeschrien wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn hund nicht hören dann wird man halt mal lauter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomaszg2872
18.06.2011, 18:18

und denkt vllt damit wird es besser. könnte aber auch ein irrthum sein. mfg,

0

Hunde bellen, Menschen schreien, Affen kreischen, Kühe muhen, Vögel zwitschern - so kommuniuieren diese Arten nun einmal miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tabaluga1961
18.06.2011, 18:23

und wozu hat der Mensch die Sprache entwickelt????? Da ist schreien überflüssig

0

Was möchtest Du wissen?