Warum schreibt mir das Sozialgericht solche briefe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie fragen, weil es oft genug vorkommt, dass die Leute es sich anders überlegen oder die Sache schon geklärt ist.  

Schreib ihnen einfach, dass der Streit leider noch nicht beigelegt werden konnte, und Du deshalb die Hilfe des Gerichtes weiterhin gerne in Anspruch nehmen möchtest. 

Alles Gute ☺ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man Dir so nicht sagen, weil wir nicht wissen, wie der Stand in Deinem Prozess ist.

Du hast eine Klage eingereicht. Was ist danach passiert? Wurde der Bescheid, gegen den Du geklagt hast geändert?

Es gibt ja verschiedene Methoden einer Klage abzuhelfen. Insbesondere im Sozial-, Verwaltungs- und Steuerrecht.

So könnte z. B. einfach der Bescheid, der angefochten wurde geändert werden, oder aufgehoben. 

Wenn das so ist, wäre die Klage damit erledigt. Es würde somit kein förmliches Urteil mehr nötig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig oder rufe dort bei der zuständigen stelle an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo fz234

Ist eine Klage erledigt wird das Sozialgericht das doch selber wissen.

Die Schreiben gut aufbewahren.

Es gibt immer wieder solche Deppen von Anwälte die den dicken Max 

makieren.

Am besten Du packst die Schreiben in einen Ordner.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?