Warum schreibt fast jeder heutzutage: m/13, w/15, m/17 usw.?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo der2000erTyp 

Ich kenne diese Schreibweise größtenteils aus Fragetiteln, da ist die Zeichenanzahl ja zum einen beschränkt zum anderen würde eine längere Altersangabe auch das worum es wirklich geht in den Hintergrund drängen, da es sonst auf den ersten Blick einfach viel mehr Platz für sich einnimmt.

Verglichen mit Ich bin männlich oder weiblich x Jahre alt ist mw/xy einfach viel kürzer und prägnanter.

Von daher ist es durchaus zweckdienlich diese Schreibweise zu verwenden.

Dazu kommt auch, dass viele mitlerweile mit Mobilgeräten schreiben, ohne richtige Tastatur auf einem Touchscreen ist es einfach angenehmer nicht allzu viel schreiben zu müssen.

LG

Darkmalvet

frischling15 25.02.2017, 20:01

So ist es, mich stört es auch nicht!

0
Darkmalvet 25.02.2017, 23:29

Danke für das Sternchen :-)

0

Das kann ich (26) garnicht bestätigen ------> wahrscheinlich ist die Wurzel dessen,d ass viele es so kurz wie möglich halten möchten der vom Smartphone aus Online gehen, wo jeder Tastendruck mehr ein fürchterliches Gefutzel ist. Dahingehend gibt es ja auch zahlreiche weitere Abkürzungen wie YOLO, rofl oder ähnliches :)

Das war schon 1996, als ich zum ersten mal über Compuserve im Netz unterwegs war so üblich. Das ist also mitnichten ein Phänomen der heutigen Zeit.

Mich regt das nicht auf und hat es auch noch nie. Solange jeder die Abkürzung kennt finde ich es in Ordnung sie zu verwenden.

Was mich eher aufregt sind "falsche" Abkürzung wie zsm. für zusammen. Wobei ich da nur kurz die Augenbraue hebe. Was mich wirklich etwas nervt sind Auslassungen wie "Ich bin in ihn, aber er nicht in mich", weil man anscheinend das Wort "verliebt" nicht schreiben kann.

rlstevenson 25.02.2017, 20:03

Weil den Kiddies die Liebe offensichtlich übelst peinlich ist... ;-)))

0
frischling15 25.02.2017, 20:04

....und dieses "net" statt nicht ist auch albern!

0

Wieso ist das ein Unding? Die meisten Leute dürften es verstehen. Beispielsweise wird bei Jobangeboten mWn auch häufig "m/w" geschrieben.

Ungefähr sowas: "Fachinformatiker Anwendungsentwickler (m/w)". Regste dich da auch auf? Noch nie nach Jobs gesucht oder warum kennste das nur von Jugendlichen?

"Soetwas regt auf xD"

Tja wenn man nichts zum Aufregen hat, dann erschafft man sich etwas. Wäre auch langweilig, wenn man keinen Grund finden würde, um auf jemanden anders herumzuhacken.

Hi,

ich (m21, haha) glaube, dass viele einfach Gleichaltrige suchen oder Kontakte knüpfen wollen, indem sie gleich mal schreiben, wie alt sie sind..
Oder einfach das Mitschwimmer-Prinzip...Einer macht es und alle machen es nach..

LG

Ich (55, m, kBF) weiß es nicht.


Weil es kurz und knackig ist. Alles muss schnell gehen. 

Das versteht man nur mit 14, wir sind zu alt :D

der2000erTyp 24.02.2017, 23:29

Ich bin nur 2 Jahre älter haha

1
nico337 24.02.2017, 23:30

Das ist in der heutigen Zeit leider schon zu viel :D

1
Etter 25.02.2017, 00:44

Du bist >90 Jahre alt?

Wow.

1

Die Stilschicht nennt sich Umgangssprache. Auch Jugend- oder Chatsprache. Abkürzungen sind da normal.

Weil das schneller schreiben ist und besser ist halt

Schreibste ja selber so..

Die sind einfach zu faul, die Zeichenanzahl ist ja auch begrenzt und natürlich ist es besser einfach zu schreiben: bin w/12 (7Zeichen) anstatt: Ich bin 13 Jahre alt und weiblich (27Zeichen) sorry ich weiß du hast schon die hilfreiche Antworten und alles passt aber das ist eben deine neuste Frage! Wenn du magst kannst du einfach schreiben, welche ich beantworten soll wenns geht. 

Rofl, u k r8 das is ne Abkürzung gn8

Was möchtest Du wissen?