Warum schreiben manche Menschen G_D anstatt God? Judentum

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir sollen den Namen des Ewigen nicht missbrauchen bzw zum Unnütz aussprechen (schreiben), wozu er denn eigentlich dient. Dient heißt: Zur Lehre (z.B. Rabbiner im Unterricht) oder zum Gebet. Zudem dürfen wir den Namen G-ttes nicht löschen, also z.B. vom Papier

Klar soweit?

Und um ein Missbrauch möglichst weit auszugrenzen, schreiben wir den Namen G"ttes nicht aus, nehmen einfach den Vokal und ersetzen ihn durch ein Zeichen. Und so ist auch gewährleistet, dass wir, wenn wir "G-tt" auf Papier geschrieben haben, können wir den Zettel unproblematisch entsorgen. Ist der Name jedoch ausgeschrieben, müssen wir den ganzen Zettel, manchmal auch das ganze Buch, wie einen Toten beerdigen. Dieses Gesetz gilt aber nur Juden, nicht anderen Menschen.

Eine andere Möglichkeit im verbalen, sagen wir "haSchem". Ich habe mich daran gewöhnt, "derEwige" zu sagen. So wissen Juden wie auch Christen sofort Bescheid, wer gemeint ist.

0

Im Alten Testament wird der Name Gottes nicht geschrieben, stattdessen steht dort im Hebräischen JHWH, das so genannte Tetragramm, oder Adonai = der Herr. Dies geschieht meines Wissens, um ein mögliches unnützliches Führen des Namens Gottes (wie Luther es ausgedrückt hat) zu vermeiden. Und das wäre Gotteslästerung.

G_D ist also eine entsprechende Übertragung ins Englische.

1

Du meinst G'tt?

JHWH ist die abkürzung vom G`ttes Namen der aus Ehrfurcht und Demutsgründen nicht ausgesprochen werden darf. Da er als zu heilig gilt. G-D ist dann die englische übertegung von G'tt

Ganz einfach: God ist die englische form von Gott. G_D ist die englische Form für G'tt, so nennen die Juden Gott. In Synagogen findet man auch JHWH, das ist eine Abkürzung vom "Jüdischen" Gott, den man aber nicht kommplett aussprechen darf.

Mit dieser Schreibweise versucht der (vermutlich englischsprachige) Schreiber die hebräische Wortstruktur nachzuahmen, die das Aussprechen des heiligen Namens Gottes unmöglich machen soll.

Anstatt "Jahwe" zu sagen, wenn im Hebräischen JHWH steht, spricht der gläubige Jude "Adonaj" ("Mein Herr").

Weil Juden meinen, dass man den Namen Gottes nicht aussprechen kann. Kennst du nicht den Film "Das Leben des Brian"?

Jehowa, Jehowa! Steinigt ihn! Er hat Jehowa gesagt! Steinigt ihn! ...

Weil es verboten ist es zu schreiben. Uebrigens nicht nur im Judentum auch im Islam. G"tt duerfen wir nicht schreiben. Es waere auch anmassend.

Was möchtest Du wissen?