Warum schnappt man eigentlich unter einer kalten Dusche nach Luft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Drei Dinge:

Kälte zieht alles zusammen. Wohl auch die Lungen, so dass man automatisch nach Luft schnappt.

Luft schnappen bedeutet auch erhöhte Sauerstoffaufnahme, was im Körper zur Erhöhung der Temperatur führen kann.

Kalt ist unangenehm. Man will flüchten. Dazu braucht man viel Sauerstoff um die Muskeln zu versorgen. Deswegen Luft schnappen. Wenn man sich erschreckt ist es das Gleiche. Da schnappt man auch nach Luft, weil man flüchten will (und es ggf. auch tut).

Das liegt wohl an dem Schrecken, der einen bei plötzlichem Kontakt mit dem kalten Wasser durchzuckt.

Was möchtest Du wissen?