Warum schmückt man den Weihnachtsbaum?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist ein alter deutscher Brauch, der im 19. Jahrhundert verbreitet wurde. In immergrünen Pflanzen steckt Lebenskraft und darum glaubte man, Gesundheit ins Haus zu holen, wenn man sein Zuhause mit Grünem schmückte. Im Mittelalter schmückte man schon die Bäume zu Festlichkeiten. Erstmals 1521 urkundlich erwähnt, vornehme Bürger stellten sich einen Weihnachtsbaum auf. 1611 schmückte Herzogin Dorothea Sibylle von Schlesien den ersten Weihnachtsbaum mit Kerzen. Davor war er mit Äpfeln, vielfarbigem Papier geschnitten, Oblaten, Zischgold und Zucker geschmückt. In Wikipedia einfach nachlesen.

Was möchtest Du wissen?