Warum schminkt ihr Frauen euch?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür gibt es mehrere Gründe, man muss einfach mal überlegen wie es anfängt.

Man sieht von klein auf in den Medien (Filme, Zeitschriften, Plakate,...) überall geschminkte Frauen, auch die Mutter ist meist zumindest bei wichtigen Terminen geschminkt.

Für mich war Schminken lange etwas was Mütter eben bei wichtigen Feiern machen, meine Mutter war im Alltag nämlich nie geschminkt.

Dann kam man in die Pubertät, wurde plötzlich von Jungen und auch erwachsenen Männern ganz anders betrachtet, das geht bis zu wirklichem unangenehmen anstarren.

Man ist oft unsicher, der Körper verändert sich, nicht immer zum positiven und man will kleine Pickel oder ähnliches verstecken. Dazu schminken sich nach und nach fast alle anderen in der Klasse, wer es nicht macht ist uncool.

Tatsächlich war ich eine der letzten in der Klasse die damit angefangen hat, da meine Mutter es nicht unterstützt hat und ich nur wenig Taschengeld hatte. Ich wusste also weder wie es richtig geht noch hatte ich viel Geld für Kosmetik.

Von Jungs bekommt man ständig Kommentare wenn man nicht geschminkt ist, im Gegenzug erlebt man wie die beliebten Mädchen geschminkt sind und angehimmelt werden.

Zudem ermöglicht es auch eine Maske aufzusetzen und sich so gefühlt zumindest vor den Blicken der Fremden zu schützen.

Dazu eben der Fakt, dass einem gewollt oder ungewollt einfach von klein auf eingeredet wurde, dass man nur mit Schminke gut aussieht, warum sonst sollten es alle Frauen vor wichtigen Feiern oder auf Plakaten tun? 

Auch in Berufen wird man als Frau (so habe ich es persönlich zumindest erlebt) oft mit auf das Aussehen reduziert, ehe man überhaupt die Chance hat sich fachlich zu präsentieren. Geschminkt und mit modernen Klamotten kommt man da viel weiter. Dass ein Kollege bei dem Mistwetter ein paar Schlamspritzer hinten an der Hose hatte hat keinen interessiert, dass meine Kollegin das hatte, wusste ganz schnell die ganze Abteilung. Wie kann man es nur als Frau wagen so rumzulaufen... Mit Schminke ist es das gleiche.

Ich muss sagen, ich habe Jahre gebraucht um mich ohne Schminke wieder in der Öffentlichkeit wohl zu fühlen. Ich kam mal einen Tag ohne Schminke zur Arbeit und wurde komisch angeguckt, gefragt ob ich beim Frisör war und anderes. Zudem meinten viele, dass ich heute irgendwie müde aussehe, ich hatte halt nicht alles mit Puder "versteckt".

Mittlerweile nutze ich oft im Alltag nur noch Wimperntusche, da ich mich mit einfach schöner fühle. Wenn ich frei habe gehe ich aber auch mal ungeschminkt zum Einkaufen, aber das ist schon das Hoch der Gefühle...

Bei Feiern schminke ich mich mehr, ich finde mich dann im Spiegel und besonders auf Fotos einfach schöner. Aber auch da habe ich nicht eine ganze Packung Make-Up im Gesicht sondern halte es mittlerweile sehr dezent in Naturtönen.

Interessant, vielen Dank.

Es bestärkt mich in meiner Ansicht, daß wir als Erwachsene mehr darauf achten müssen, was wir den Jüngeren weitergeben - wie wichtig es ist, sich selbst zu sein, und nicht der Masse nachzulaufen.

Es scheint wirklich so zu sein, wie es das Hauptziel der Schule vorgibt, daß man sich "in die Gruppe" integrieren muß. Und irgendwer gibt dann die Maßstäbe vor, und alle anderen müssen mitmachen...

1
@Hooks

Das passiert nicht nur in der Schule, sondern auch in Vereinen, Freizeit usw.

Gerade als Kind und Jugendlicher ist man ja noch viel beeinflussbarer als als Erwachsener und hat entsprechend noch mehr Angst ausgeschlossen zu werden und den Druck sich anpassen zu wollen.

0
@testwiegehtdas

 Ich denke man sollte einfach anfangen auch Normalitäten mehr zu hinterfragen, warum man etwas wirklich tut und wie es auf andere (in dem Falle insbesondere Kinder) wirkt.

1
@testwiegehtdas

Eben. Und deshalb ist eine liebende Familie so wichtig, wo sich jeder angenommen fühlt, so wie er ist.

0

Schöne Antwort, enthält sehr viele Punkte, über die man ein Buch schreiben könnte. Danke Dir fürs Verfassen, war schön zu lesen!

1

Tja, das Ding ist aber (ich bin einfach mal ehrlich und das ist nur meine Meinung), dass nicht Alle hübsch aussehen, ohne Schminke. Zum Beispiel Eine, die ich gut kenne: Lange Locken, asiatisches Gesicht, blasse Haut, klein, unaufällig, wirkt viel jünger, wie sie ist.. Ohne Schminke sieht sie aus, wie "die häusliche Schwester, die nie aus dem Haus geht" (sie hängt auch meistens nur im Schlafanzug zuhause rum, in ihrer Freizeit - ganz und gar nicht "attraktiv"..^^), aber mit Schminke, wenn sie z.B. ausgeht, dann drehen sich alle Männer nach ihr um, weil sie a) schlank ist und b) geschminkt, dazu noch passende Klamotten und den meisten (99,9%) der Typen, reicht das, um sie attraktiv zu finden!

Nur mit Schlank-Sein und nicht-geschminkt bekommt sie dagegen kaum Aufmerksamkeit, (weil sie keine Akzente setzt, ihre Schönheit nicht betont). Sie sieht sogar eher hässlich aus. Aber mit 10-15 Minuten Arbeit jeden Morgen, um die Augen herum" und etwas Puder/Foundation, sieht sie schon ganz anders aus! Dazu noch 1-2 Spritzer Parfüm und "schwupps"!

Das ist ähnlich wie Männer, mit ihrem Smartphon.. Und es gibt viele Jungs (frag mal in der Schuldenberatung nach!!!), die kaufen sich ein überteuertes Handy bei der Telekom und kommen dann nicht mit den 50-90 Euro im Monat an Gebühren klar.. Sie tun es aber nur, weil sie auf das Gerät scharf sind. Irgendwie sehe ich da einen Zusammenhang ;-) (materiell sein vs. aufs Aussehen fixiert - oder wie man in der Öffentlichkeit bei anderen Menschen ankommt)

Und wenn dann jemand diese Frau einmal ohne Schminke sieht... ist er enttäuscht, oder? So eine Frau kann doh nie eineehrliche Beziehung zu jemandem aufbauen, weil sie immer etwas vrotäuscht, was sie nicht ist.

Würde sie nicht immer nur zuhause rumhängen (was ist denn das überhaupt für eine Haltung?), sondern sic hauch mal an frischer Luft bewege, dann sähe sie vermutlich auch anders aus. Wenn jemand B-Vitamine nimmt, wir die Haut von allein schön, ohne da man irgendetwas daraufschmieren müßte. Wenn die Frauen auf ihre Pille verzichten würden, sähe auch so manches Gesicht anders aus, gäbe es weniger Depressionen und Hautprobleme.

Und zu allerletzt: Ich finde Gesichter schön, die ihre individuellen Falten und Geschichten haben und von innen her leuchten, weil die Menschen zufrieden sind. Diese äußere Schönheit kann es nicht übertünchen, wenn jemand unzufrieden ist. Diese Unzufriedenheit bringt die häßlichsten Gesichter hervor. Andersherum sind zufriedene Menschen auch immer schön.

2

Mir macht es Spaß und ich finde mich nach dem Schminken attaktiver und selbstbewusster.

Aber vor Allem habe ich Spaß daran :)

Wenn ich aber genauer darüber nachdenke, warum wir uns anfangen zu schminken.. Es ist tatsächlich irgendwo ein wenig Gruppenzwang wenn man in die Pubertät kommt.. Alle Mädchen schminken sich und wenn du es nicht tust, dann bist du direkt nicht mehr "cool" gewesen. (War bei mir damals so).

Dann kommt jetzt die Frage, wie es kommt, daß man immer "cool" sein muß.

0
@Hooks

Als Teenager ist das das Wichtigste.. :-( Kinder sind nicht immer nett ;)

0
@Holzkern

Das stimmt nicht. Ich habe das anders erlebt. Allerdings komme ich aus einer Familie mit 4 Kindern. Da hat man Rückhalt in der Familie. Den haben heute viele nicht mehr.

Und wir waren in verschiedenen Gruppen, die altersgemischt sind, ich halte das auch für äußerst wichtig. Gleichaltrigengruppen sind das schlimmste, was es gibt. Man kann sich da nur retten, wenn man die Außenseiterrolle einnimmt.

0

Ich persönlich fühle mich geschminkt viel selbstbewusster und attraktiver. Ohne Schminke fühle ich mich so als würde mir etwas "fehlen". So ähnlich ist es denke ich mal bei Männern die einen Bart haben. Nach der Rasur fehlt etwas und man fühlt sich mit Bart besser (also nicht alle, aber die meisten die ich zumindest kenne). Trotz allem würde ich mich auch nicht schämen ungeschminkt zu laufen. Viele Mädchen schämen sich ihr ungeschminktes Gesicht zum Vorschein zu bringen. Zu dem Thema könnte man so viel schreiben, denn das meiste hängt von der Gesellschaft ab die es überhaupt so weit kommen ließ. Schon vor einigen Jahren.

Die Gesellschaft hat nichts damit zu tun. Eher, ob man sich von der "Gesellschaft" vorschreiben läßt, wie man zu leben hat.

Was ist mit unserem vielgepriesenen Pluralismus?

0

Ich selber schminke mich sehr selten und wenn dann auch nur sehr dezent.

(Wimperntusche, Kajal)

Ich mache es hauptsächlich für mich. :)

Was möchtest Du wissen?