Warum schmilzt gekauter Kaugummi, wenn er erhitzt wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hm und dass er schmilzt liegt wahrscheinlich an der chemischen Struktur... Man könnte Kaugummi wie mit einem elastischen Kunststoff vergleichen, dessen Atome netzförmig verknüpft sind. Wird ein Stoff erhitzt, verstärkt sich die Teilchenbewegung (die Schwingungen verstärken sich) (der Kaugummi wird weich), und dann können die Vernetzungen aufbrechen und der Kaugummi "läuft auseinander" und schmilzt. Die Wärme und das Kauen im Mund reichen aber nicht aus, um einen Kaugummi schmelzen zu lassen. Ist der Kaugummi noch ungekaut, also hart und kalt, liegt eine stabile Struktur vor, die den Kaugummi in seiner Form halten. Dass das vllt mit dem Speichel auch was zu tun hat und irgendwelche biologischen Ursachen hat, kann natürlich auch sein... Ich hätts ja mal so erklärt, ihr dürft mich gerne korrigieren :)

Vielen DanK :) Ich finde, dass hört sich alles logisch an ;)

0
@ernibertbusch

Danke für das Sternchen :) Schön, wenn ichs dir erklären konnte, ich hoffe es ist auch richtig so^^ :D

0

ich schätze mal das liegt irgendwie am speichel, der ja dann in dem gekauten kaugummi enthalten ist ;)

Was möchtest Du wissen?