Warum schmerzt es der Seele wenn man Dummheit miterlebt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist immer die Frage, wer wen als dumm bezeichnet. Die Leute werden ja keinen Intelligenztest vor sich her tragen. Wirklich "dummen" Menschen, also deutlich lernbehinderten Menschen muss man mit Geduld, Toleranz und Freundlichkeit begegnen.

Für den Rest gilt: ist dieser Mensch wirklich dumm oder wird er nur von jemandem als dumm bezeichnet? Meist bezeichnen Menschen, die sich im Besitz der absoluten Wahrheit wähnen, andere als dumm. Wie dumm ist das denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flowtec1988
19.11.2015, 17:22

ich meine eher leute die evt kein Mitgefühl, verständnis etc haben. dummheit auf emotionaler ebene

0

Man kann jede Dummheit akzeptieren, die anderen nicht schadet.

Dass die Dummheit anderer deiner Seele weh tut, bildest du dir nur ein oder du hättest es gerne so, denn ohne dieses Pseudoargument würde niemand dir mit Dummheit weh tun und du hättest keinen Grund, auf dummen Menschen herum zu hacken.

Wer von den Dummen spricht, ist meistens zudem sehr von sich eingenommen, denn kaum jemand würde sich selber für dumm halten. Das ist keine gute Eigenschaft, vor allem wenn es um das soziale Miteinander geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flowtec1988
19.11.2015, 17:20

natürlich würde ich mich als dumm betiteln. sonst hätte ich ja auch kein problem und eine frage gestellt.

0

Weil man schockiert bzw. fassungslos darüber ist, wie töricht manche Menschen doch sein können bzw. wenn man sieht, wie manche aus Unwissenheit/Naivität total zum eigenen Nachteil handeln.

Einen Anlass zur "Toleranz" im klassischen Sinn sehe ich hier ehrlichgesagt aber nicht.. wie ist das gemeint?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flowtec1988
19.11.2015, 17:23

zu akzeptieren dass der mensch sich bspw nicht in andere hineinversetzen kann. nicht den intellekt hat etwas auf emotionaler ebene zu verstehen bspw

1

Wenn du jeden menschen so akzeptierst wie er ist lässt sich das leben leichter leben. Du klingst so als würdest du dich beleidigt fühlen wenn jemand in deiner gegenwart nicht auf dem gleichen Wissensstand ist wie du. Verurteile Menschen nicht aufgrund ihres wissens sondern wie sie sich dir gegenüber verhalten und ob sie sich benehmen können. Ich glaub das ist wichtiger als intelligenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwissenheit muss man tolerieren. Das ist nun mal so, da kann man nichts für.....!! 

Aber bei manchen Menschen die irgendwelche Sachen aus reiner Dummheit machen das einem fast der Kopf explodiert wenn man darüber nachdenkt dann kann man selber fast krank werden.. 

Irgendwie sollte man nicht so oft darüber nachdenken denn ich kenne auch so dumme dabei zerreißt es mir wirklich die Seele und ich selber kann dann nicht mehr tolerant sein... aber jeder tickt ja etwas anders 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?