Warum schmerzt das rechte Bein, wenn man sich das linke Bein verletzt hat?

5 Antworten

1. Wenn das nicht weggeht, silltest du es vielleicht mal untersuchen lassen.

2. Das andere Bein schmerzt, weil du es falsch belastest. Du versuchst das verletzte bein zu schonen. Dadurch kommen die Schmerzen im anderen Bein. Es könnten auch Rückenschmerzen, Kopfschmerzen etc noch dazu kommen. Durch Schonhaltung kannst du nämlich auch die Wirbelsäule schief stellen und dann kann dir im Rücken / Nacken / Kopf alles mögliche weh tun.

Danke. Bisher schmerzen nur die Beinchen. Nackenschmerzen, Rückenschmerzen habe ich vielleicht auch mal gelegentlich, aber ich bin auch etwas verspannt.;D

0
@Linfant

Ich sage ja auch: Das KANN bei Schonhaltung passieren. 

0
@ozz667

Die Verspannungen hatte ich schon eher. Mit Sport hat sich alles gebessert. Dann kam so was.:D

0

Du wirst das rechte/gesunde Bein überlastet haben um das verletzte linke Bein zu schonen. Und jetzt, wo die Verletzung fast verheilt ist, musst Du beide Beine ganz normal belasten. Daran gewöhnst Du Dich mit der Zeit aber. Gute Besserung!

Stimmt, man gewöhnt sich daran.:D Aber gebessert hat sich noch nichts richtig.

Danke für die Antwort

0
@Linfant

Das kommt von ganz alleine! Erst wenn das verletzte Bein wieder 100% tig okay ist, läufst Du unbewusst wieder normal!

1
@heidemarie510

Danke. Dann muss ich hoffen, dass sich bald mal alles wieder eingependelt hat. Reicht ja auch langsam..

1

Ja du belastest vermutlich das unverletzte Bein wegen dem Humpeln falsch und auch stärker.

Ich bin sonst absolut gegen Schmerzmittel, aber manchmal sind sie gerade bei falscher Belastung sehr hilfreich. Weil sich erst so die unbewusste Verkrampfung lösen kann und man den ganzen Körper nicht mehr falsch belastet.

Ich wünsche dir eine baldige Besserung.

Danke. Eigentlich humpele ich gar nicht, aber die Beine schmerzen halt beim Gehen/Treppensteigen etc. Eben bei Bewegungen.

Hmmm, von Schmerzmitteln lasse ich auch lieber die Finger. Aber danke.

1
@Linfant

Ja das ist auch besser so, allerdings hatte ich auch einmal eine Verletzung und es ging mir wie dir. 

Ich nahm dann nach einer Woche einmal ein leichtes Schmerzmittel und danach lösten sich die Beschwerden, denn das was mir wirklich weh tat war die Verkrampfung, welche sich so lösen konnte.

0
@Prinzessle

Danke. Weißt du, was für eine Verletzung es war? Vielleicht erkennt man da ja Parallelen..

0
@Linfant

Ich flog 3 Meter Kopf voran eine Treppe herunter und spürte aber, dass nichts gebrochen oder gerissen war. Nur etwas das sich wie eine Murmel anfühlte lugte hinten beim Knie heraus, dieses Teil spickte allerdings wieder hinein, als ich darauf drückte.

Aber natürlich tat es weh und ich humpelte ziemlich, dachte aber Bewegung ist gut und schonte mich darum nicht sonderlich, sondern ging arbeiten.

0
@Prinzessle

Danke. Und hat dir die Bewegung geholfen? ich mag ja auch nicht mehr "faulenzen"

0
@Linfant

Es hat mir auf jeden Fall nicht geschadet...ich weiss einfach dass es bei Arthrose gut ist, sich möglichst viel zu bewegen und dachte darum, dass so lange nichts gerissen oder gebrochen ist könnte das eventuell auch gut sein. 

1

Kann meinen Muskel nach Sturz nichtmehr benutzen, Verletzung?

Ich war vor zwei Tagen Snowboarden und bin auf einer eisigen Stelle auf mein rechtes Bein gefallen.

Mehr als ein blauer schmerzender Fleck ist dort nichts. Das komische ist jedoch, dass ich mein Linkes Bein garnicht anheben kann. Bis jetzt musste ich für in das Auto zu steigen oder auf eine Bank zu sitzten mit meiner Hand nachhelfen, um das Bein anzuheben.

Die Treppen hochzugehen, klappt ziemlich gut. Jedoch das hinunter gehen schmerzt wie nichts und ist uberträglich...

hoffe jemand kann mir möglichst schnell helfen

...zur Frage

Chron. Schmerzen- Ist das normal?

Ich hab eine Krankheit, die sehr schmerzhaft ist (hat was mit den Hüftgelenken zu tun). Jedenfalls hab ich diese Krankheit auf beiden Seiten der Hüfte, also auf beiden Seiten Schmerzen. Es ist aber so, das ich immer nur eine Seite wahrnehme, also die Schmerzen. Das Bein, was am meisten oder am öfteren schmerzt ist das rechte. Es gibt aber auch Momente, da schmerzt dann das Linke Bein und dann merke ich den Schmerz des Rechten Beines nicht mehr. Wird der Schmerz im linken Bein dann weniger, fängt der Schmerz plötzlich wieder i rechten Bein an und so hin und her, aber ich kann nicht den Schmerz in beiden Beinen gleichzeitig spüren, was ich ziemlich verwunderlich finde, weil die Schmerzen ja immer da sind und sich nicht viel nehmen, nur das das rechte Bein etwas mehr schmerzt und deshalb die Seite öfter als schmerzhaft wahrgenommen wird als die linke, ich hoffe ihr kommt da noch einigermaßen mit bei dem Wirr Warr ^^ jedenfalls wollte ich fragen, wieso ich immer nur eine Seite Schmerzen wahrnhemen kann oder primär immer nur einen Schmerz, wenn der stärker ist als ein anderer schwächerer? Wie ist das medizinisch zu erklären und gibts dafür einen Namen?

...zur Frage

Beinverletzung: wie lange wird sie noch anhalten, was hilft noch und was könnte es sein?

Die Verletzung habe ich mir beim Sport zugezogen und liegt jetzt drei Wochen oder länger zurück.. Jedenfalls ist das linke Bein verletzt und schmerzt beim Gehen/Treppensteigen. Das rechte Bein schmerzt auch gelegentlich. Habe Kälte, Wärme, verschiedene Salben ausprobiert. Immer nur mit mäßigem Erfolg.

Daher würde ich gern fragen: Was kann ich tun? Was könnte das sein?

Sollte ich noch auf Sport verzichten? Wenn ja, wie lange. Mir fehlt der Sport allmählich.

Und vor allem: wie lange hält das Ganze an?

Das muss doch mal besser werden.:D

Danke im Voraus.

...zur Frage

Waden Verletzung Sport?

Hallo, ich habe mich gestern nach einem Sprint in der Wade verletzt. Es war ein direkter stechender Schmerz. Ich dachte es handle sich dabei jedeglich um eine kleiner Verletzung aber bis jetzt ist noch garkeine Besserung zu spüren. Es ist keine Rötung zu erkennen und es schmerzt beim vollen auftreten des Fußes. Weiß jemand worum es sich handeln könnte?

...zur Frage

Können andere Gelenke "aus Solidarität" mitschmerzen?

So doof das jetzt auch klingt..., aber ich habe mir vor einigen Tagen das Bein beim Sport verletzt. Seitdem schmerzt es gelegentlich beim Gehen und anderen Bewegungen. Inzwischen verursacht aber auch das andere Bein, das eigentlich unverletzt blieb, Schmerzen. Kann es quasi "aus Solidarität" schmerzen oder woher kommen die Schmerzen und wie soll ich sie einordnen? Danke im Voraus.

...zur Frage

griechische Schildkröte verletzt am Bein durch eigenen Panzer

Hallo, wer kann mir helfen ? Meine etwa 20 jährige Landschildkröte weist eine Verletzung am Bein auf die vom eigenen Panzer herrührt. Genau an dieser Stelle ist der Panzer scharf und verletzt sie immer mehr. Was kann ich dagegen unternehmen ?Besteht die Möglichkeit den Panzer an dieser Stelle ein wenig abzuschleifen oder gibt es eine andere Möglichkeit um diese Verletzung zu vermeiden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?