Warum schmeckte mir schon als Kind alles was bitter oder sauer ist und die wenigsten Kinder essen wollen.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir essen bzw wir mögen all die dinge, die uns als kleine kinder gegeben wurden. Auch manchmal das was unsre mùtter in der schwangerschaft und beim stillen essen und an uns weitergeben.

Manche dinge, wenn wir sie lànger nicht mehr essen, während wir wachsen, können uns nicht mehr schmecken.

Zb ich hab frùher immer zucchini gegessen, jetzt hasse ich sie..,

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Hat vielleicht deine Mutter während der Schwangerschaft gegessen. 

Als ich mit meiner Großen schwanger war, hatte ich Heißhunger auf Saures. Und meine Tochter liebte dann auch Saures. 

Bei der Zweiten hatte ich immerzu Appetit auf Schokolade. Und meine Zweite ist auch eine Naschkatze. 

Ist aber echt so meine Frau hat in der SS viel Käse gegessen unsere Tochter isst fast nur Käse, das Brot kann man eigentlich fast weg lassen Sie klaut eh meistens nur den Käse runter. Oder holt sich einen babybel aus dem Kühlschrank..

0

Geschmäcker sind halt verschieden, wieso sollte das in der Kindheit anders sein. Ich möchte noch nie im Leben Kuchen und als Kind auch keine Schokolade, auch wenn ich die richtig bittere inzwischen ganz in Ordnung finde.

Nö, mir geht es genau so z.B. Oliven esse ich schon seit meinem 6 Lebensjahr

Nein, ist es nicht: war bei mir genauso 😉

Jeder Mensch hat nen anderen Geschmack...

Was möchtest Du wissen?