Warum schmeckt und riecht man nichts mehr, wenn man Erkältung hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da zu einem nicht unerheblichen teil dein Geruchsinn an deiner Geschmacksempfindung beteiligt ist, schmeckst du weniger wenn die Schleimhäute geschwollen sind.

Weil man die Nase voll hat. Und wenn das Geruchsorgan verstopft ist, kommt auch kein Geruch mehr an. Und der Geschmacksinn funktioniert ohne Geruchssinn auch kaum, weil Aromen über die Nase wahrgenommen werden.

vielleicht, dass man die bittere Medizin lieber nimmt........

Was möchtest Du wissen?