Warum schmeckt Tee auf Dauer immer so fade?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abwechslung ist das Stichwort - es gibt unzählige Sorten Tee, wenn da jemand meint, er müsse sich auf nur die 2-3 gängigsten Sorten beschränken, dem mag es ruhig langweilig werden, eigene Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellen9
28.11.2015, 21:34

Peter42👍👍

0

Kann ich nicht bestätigen. Ich trinke seit vielen Jahren täglich Tee, oft mehrere Liter. 

Das Problem ist einerseits dass sehr viele Köche keinen Tee aufsetzen können. Sie haben es schlicht nicht gelernt. In Großküchen wird dann eher Pi mal Daumen damit umgegangen. Nicht in allen sonst wüsste ich nicht davon denn ich habe durchaus mal einen Chefkoch deswegen hier und da ausrasten hören. In dem Krankenhaus schmeckte der Tee auch nach Monaten noch. 

Andererseits haben wir uns so konditioniert dass wir eben abgestumpfte Geschmacksnerven haben. Damit hatte ich zu Beginn auch zu tun bis sich die entsprechenden Nerven umgestellt haben. Das braucht seine Zeit. Es lohnt sich allerdings sehr. Nicht nur bezogen auf Getränke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ich trinke eigentlich jeden Tag Tee ohne Zucker oder sonst irgendwas noch mit drinnen und bevorzugt wenn der schon ein Tag lang steht und ausgekühlt ist. Mir ist bisher noch nie aufgefallen das der dann Fade schmeckt. 

Kommt vielleicht auf die Teesorte an? Ich trinke Fenchel oder Schachtelhalm Tee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bereite Tee frisch zu!
Der schmeckt nicht fand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt oberleckere Teesorten. Am Besten immer  frisch zubereitet. Besuche doch mal einen Teeladen, und lasse dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle 49 min frische , kleine menge wechselnder richtungen , aufbrühen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?