Warum schmeckt Dosenbier besser als aus der PET Flasche

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wie Lilly2643 schon schrieb, sind in dem angegebenen Link schon viele interessante und zutreffende Antworten, auch von mir, enthalten. Allerdings kann ich persönlich auch nur für Erfrischungsgetränke sprechen, da ich selbst kein Bier trinke. Die Gründe dürften jedoch dieselben sein.

Die Dose ist halt die einzige Verpackung für Getränke die 100% licht- und luftundurchlässig ist. Eindringendes Licht und Gase sowie die austretende Kohlensäure können den Geschmack mitunter in kürzester Zeit negativ beeinträchtigen.

Manche Biertrinker berichten daß es schon einen deutlichen Unterschied zwischen braunen und grünen Flaschen gibt. Vor allem in der damaligen DDR soll Bier oft in beiden Flaschen erhältlich gewesen sein sollen, wobei die grünen Flaschen nicht besonders beliebt waren.

Da das Bier in Dosen, optimal geschützt ist, heißt es, daß es aus Dosen wie frisch gezapft schmeckt. Aber wie gesagt, ich selbst kann das als Nicht-Biertrinker nicht aus eigener Erfahrung bestätigen. Aber was Coke & Co. angeht, stimme ich dem zu 100% zu, daß nichts besser schmeckt als aus der Dose.

Es soll aber auch das Gefühl und die Warnehmung eine wichtige Rolle spielen, da es einfach ein "frischeres Gefühl" ist aus einer Dose zu trinken und allein das Zischen beim Öffnen Frische sybolisiert.

Bei Energy Drinks ist z.B. zu beobachten, daß diese fast ausschließlich in der Dose bei der Zielgruppe akzeptiert sind, weil nur die Dose als "coole" Verpackung angesehen wird. Ein schönes Beispiel ist der Energy Drink Burn von Coca-Cola. Den gab es bis zur Pfandeinführung nur in der 0,25L Slim-Dose und wurde danach nur noch in der Glas-Mehrwegflasche angeboten. Das war das Todesurteil für Burn in Deutschland. Zwar werden Energy Drinks heute auch in der PET-Flasche recht gut verkauft, aber zum einen liegt das hier eindeutig am Preis, da es sich hier fast ausschlielich um die Eigenmarken der Läden handelt und zum anderen werden diese hauptsächlich von Erwachsenen und für den Heimbedarf gekauft.

Fazit: Trotz der gefaketen Umweltschutz-Propaganda dieser Pseudoumweltschützer ist und bleibt die Dose die beste Verpackung für Getränke. Sie steht an der Spitze der Getränkeverpackungsevolution, deshalb war abzusehen, daß die Pfandeinführung rein gar nichts bringt. 2011 hat der Dosenabsatz in Deutschland erstmals seit 2003 wieder die 1Mrd. Marke überschritten.

Ich trink zwar kein Bier, nehme höchstens mal wem nen Schluckerl aus Glas oder Flasche weg.. abere s schmeckt eben wirklich nach Plastik. Das ist mir ganz extrem bei Einführung von PET-Flaschen für Wasser aufgefallen.. das mochte ich erst gar nicht. Hab mich mittlerweile dran gewöhnt. Ausserdem sagt mein Freund, das sei auch "das falsche Gefühl".. sprich, man will einfach ein kühles glattes Material beim Trinken spüren, nicht dieses Baby-Schnuller-Plastik.

Ich hab schon mal eine Bier-PET-Flasche gehabt, die beim Öffnen nach Schimmel roch... die benutze ich nur noch für unterwegs (und Mineralwasser), da sind Dosen unpraktisch.

Ich finde es auch ekelig, liegt wahrscheinlich an dem wiederlichen Plastikgeschmack der PETFlaschen. Karneval Bier aus Pappbechern zu trinken ist genauso abstoßend.

das kann daran liegen, dass die chemisch-physikalische Stabilität in der Dose höher ist als in der PET-Flasche. Im Gegensatz zur Dose ist diese weder Gas.- noch Lichtdicht, das heisst es kann Sauerstoff durch das PET ins Bier gelangen und einen Oxidationsgeschmack verursachen und gleichzeitig verliert das Bier auf Dauer die Kohlensäure. Licht wiederum kann einen "light-struck flavour" verursachen. Das alles geschieht nicht in der Dose.

Ein wichtiger Grund für Ablehnung von PET-Bier hat aber auch psychologische Gründe. Wenn du es als eklig empfindest, aus der PET-Flasche zu trinken, wird dir auch das beste Bier nicht schmecken.

Eine objektive Beurteilung wäre erst möglich, wenn beide Biere im Glas verkostet und verglichen werden,ohne vorher zu wissen welches Bier in der Dose oder PET abgefüllt war.

Ahhhh, das war aufschlussreich, danke!

0

"Eine objektive Beurteilung wäre erst möglich, wenn beide Biere im Glas verkostet und verglichen werden,ohne vorher zu wissen welches Bier in der Dose oder PET abgefüllt war."

Amen!

0
@Arrggh

Eine objektive Beurteilung wäre erst möglich, wenn beide Biere im Glas verkostet und verglichen werden

Solche sog. Blindtests gab es schon, haben jedoch zu keinem eindeutigen Ergebnis geführt, was die Theorien unterstützt, daß es entweder tatsächlich viel mit der Warnhemung zu tun hat oder allein das Umfüllen in ein Glas oder Becher auch schon eine Geschmacksbeeinflussung auslöst. Bzw. es wird auch berichtet, daß allein der Kohlensäuregehalt schon einen großen Einfluss hat.

Noch eine Theorie besagt, daß das Wasser dafür verantworlich sein könnte, da z.B. bei Coca-Cola die Flaschen meist regional in versch. Werken produziert werden, die Dosen für Deutschland jedoch nur aus einem einzigen Werk. Was jedoch eher unwarscheinlich ist, da das Wasser bei CC aufwändig aufbereitet wird um eben solche geschmacklichen Unterschiede zu verhindern und Biere kommen ja auch meist aus derselben Brauerei und die Unterschiede sind trotzdem da.

0
@Cokedose

wie du schon schreibst, hat der Kohlensäuregehalt einen sehr großen Einfluss auf den Geschmack, da die Co2 die Aufgabe hat, die Aromen in die Nase transportieren. Je weniger Co2, umso weniger Geschmack. Und gerade PE-Flaschen verlieren die Co2 sehr schnell.

0

ein richtig schönes kaltes Bier aus der Dose. Ich finde es sowieso besser als aus der Flasche.

Spätestens nach DER Aussage braucht man ja nicht weiter drüber nachzudenken, Dir Erklärungen zu "Geschmack'" zu geben :-)

Warum schmeckt Cola aus der Glasflasche am Besten?

Weil Glas geschmacksneutral is. Und Weißblech (Dose) geschmacksneutraler als PET ist. Seit den PET Flaschen schmeckt die Cola anders. Cola aus der Glasflasche von heute schmeckt nich so wie aus den Glasflaschen in den 80ern.

Bei Bier ists das Gleiche.

ps: seit Aldi das Malzbier auf PET umgestellt hat, hab ich noch genau einmal Malzbier da gekauft. Danach nie wieder.

Ich bin zwar deiner Meinung, mich verwirrt aber, dass sie letztens im TV den Test im Labor gemacht haben und dabei festgestellt, dass das PET Plastik keinerlei Geschmacks- und Geruchsstoffe in das Getränk abgibt...?

Ich finde nämlich auch, dass es anders schmeckt, aber sollte das nur Einbildung sein?

Man sollte man nen Test machen, und aus beiden Behältern in Gläser kippen und mit verbundenen Augen herausschmecken, welches das PET-Getränk war.

0
@BabaBaby

Ich vermute aber, dass PET von außen Gerüche annimmt, und deshalb eklig riecht und dann ja auch schmeckt. Aus einem Glas getrunken wird man keinen Unterschied merken.

0
@BabaBaby

Welcher Sender? xD

Ich habe auch mal einen Bericht im TV gesehen laut dem es egal sein soll, wieivel man für seine Banane bezahlt, da die alle gleich schmecken sollen. Aber wie soll das gehen bei weit über 100 Bananenarten, von denen schon einige zum Verzehr geeignet sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß bestimmte Bananen (hab ich letztlich im Naturladen gekauft) sogar überreif nich total mehlig sind und nich bombensüß im ggs zu den Bio-Bananen ausm Supermarkt.

Beim Brot solls auch egal sein, ob man das ausm Supermarkt kauft oder das beim Bäcker. Der Aschetest (wieviel is nachm Verbrennen noch vorhanden an Mineralien&Co) hat bei allen Broten (Supermarkt und Bäcker) gleich viel Asche hinterlassen. Wenn man jetzt noch ausblendet, daß nich mal mehr 5% aller Bäcker echten Sauerteig haben und nich die Industrielösung, stimmt der Test. Gute Bäcker muss man auch in D suchen.

0
@crashlady

Stimmt auch wieder. Den Sender weiß ich leider nicht mehr, aber es war nicht in Galileo, die labern nämlich viel Mist wenn das Tag lang ist.! ;D

Naja, man muss eben alles kritisch hinterfragen, was man im TV vermittelt bekommt.

Leider kann ich das nicht selbst zuhause austesten, sonst würde ich's tun.

0
@BabaBaby

Wird mit dem Lichteinfall an sich aber nix zu tun haben.

Und wenn Verpackungen so empfindlich wären, würde alles, was an der Tanke gekauft wird, nach Sprit schmecken. Tuts aber nicht.

0

Weil aus Pet Flachen das Getränk nach Plastik schmeckt!!!

Ich find schon Dosenbier widerlich.

Dann trinkst du warscheinlich das falsche Bier.

0

Was möchtest Du wissen?