Warum schmeckt Coca Cola so gut?

9 Antworten

Ich fand, dass die Coca Cola Anfang der 2000er noch besser geschmeckt hat als heute. Auf andere Produkte trifft das auch teilweise zu; die Dr. Oetker Mozzarellapizza beispielsweise.

Red Bull Cola und Dr Pepper sind da so meine Favoriten :3

Dr Pepper ist aber keine Cola.

0

Ist ganz einfach erklärt: Weil es deinen Geschmack trifft.

Wenn ich Coke trinke, dann nur das Original und aus Dosen. Cherry und Vanilla Coke mag ich eigentlich lieber, gibt es aktuell aber leider nicht in Dosen.

An light und zero Getränke komme ich einfach nicht ran. Ich empfinde den Süßstoffgeschmack einfach als extrem grausam. Auch, dass dieser noch so extrem lange nachhängt.

Könnte am vielen Zucker liegen. Dann kommt noch der Koffein dazu und man hängt doppelt an dem Zeug... Trinke zwar hin und wieder ne Dose Paulaner Spezi, aber achte drauf es nicht zu übertreiben.

Die meiste Zeit trinke ich Wasser, auch mit Sprudel. Mit ner reingedrückten Zitrone hat man auch easy Limonade. Kann es nur weiterempfehlen, denn Cola tut echt nicht gut.

Ich trinke auch andauernt Cola Zero, Ich weiß nicht warum aber find es auch mega lecker!

Haha, dann geht es mir nicht alleine so.

Wie viel trinkst du so am Tag ca.?

0
@lucas11234

Ich weiß es ist hart ungesund, und warscheinlich kratze ich deshalb irgendwann mal ab, aber echt min 1l jeden Tag. Wir wohnen ganz nah bei einem Kiosk, da ist es Routine auf dem Nachhauseweg nach der Schule lang zu gehen und mir die flasche für den Tag zu holen.

1

Zum Glück nicht. Ich finde Cola nur ekelhaft süß. Da ich das in meiner frühen Jugend nur dann trinken musste, wenn ich die Darmgrippe hatte, ist dieses Gesöff bei mir äußerst negativ besetzt. Freiwillig trinke ich davon keinen Tropfen.

Was möchtest Du wissen?