Warum schmecken zigarren anders als zigaretten?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zigaretten und Cigarren sind zwei komplett andere Produkte. Das fängt beim Tabak ansich an. Hochwertiger Tabak wird niemals für Zigaretten verwendet. Es gibt bestimmte Tabaksorten die für Zigaretten verwendet werden und andere für Cigarren. Desweiteren ist die gesamte Tabakverarbeitung bei beiden Produkten eine ganz andere. Auch werden in Cigarren keinerlei Zusatzstoffe verwendet, sondern ausschließlich Tabak (bei den billigsten Cigarren wird als Umblatt zwar sog. Bandtabak verwendet, da ist eine Art Kleber mit drinne, damit es eine Art Folie gibt aber auch hier sind keine Geschmacksverstärker etc. drinnen und wie gesagt dies ist auch nur bei der untersten Kathegorie so). Daß Cigarren unbedingt süß schmecken, kann ich zwar nicht bestätigen, Du meinst evtl. aromatisierte Cigarren. Nun, diese werden nochmals über Nacht in so eine Art Vanillesauce getunkt und da Cigarren sehr schnell Geruch annehmen, sind sie danach eben aromatisiert. Hochwertige Cigarren aber, sind naturbelassen.

Vielen Dank für die Auszeichnung!

0

Zigaretten werden heute oft aus Virginia-Tabak hergestellt. Für Zigareten gibt es auch Orient-Tabak und, in geringen Mengen, Burley-Tabak. Der Burley ist ein besonderer Gewürztabak. All diese Tabaksorten sind ohne Zucker.

Für Zigarren nimmt man ganz andere Tabaksorten, die sind zuckerhaltig.

Zigarre ist naturreiner Tabak. Zigarette ist Mixtur und angereichert mit allen möglichen "Giften".

Unterschied zwischen Drehtabak und Pfeifentabak

Hallo!

Ich habe jetzt endlich auch eine Pfeife. Leider konnte ich sie heute nur mit Drehtabak ausprobieren, da ich noch keinen Pfeifentabak da hatte. Jetzt ist meine frage was eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Sorten ist? Drehtabak ist ja bestimmt mehr als Konsummittel gedacht und nicht als genussmittel. Mit dem tabak ist meine Pfeife auch schnell aus gegangen - Liegt das am Tabak?

lg

...zur Frage

Mag noch einer den Geruch von Tabak?

Schon früher als Kind habe ich bei meinem Opa immer richtig gerne an dem Pfeifentabak gerochen. Jetzt hab ich auf einer Geschäftsreise in Japan von dem Chef der besuchten Firma einen Kasten mit Zigarren geschenkt bekommen und obwohl ich Nichtraucher bin könnte ich da Stunden dran rumschnüffeln. Geht es noch welchen so?!

...zur Frage

Zigarren rauchen als Nichtraucher?

Hallo,

bin eigentlich totaler Nichtraucher, habe aber kürzlich Gefallen an Zigarren gefunden. Nun meine Frage: An einer Zigarre raucht man ja bekanntlich 20-90 Minuten. Außerdem enthalten Zigarren deutlich mehr Nikotin als Zigaretten.

Muss ich, wenn ich eine Kubanische Zigarre (Monte Christo No 4.) nun komplett alleine rauche mit Kopfschmerzen, einem Nikotinshock oÄ rechnen?

...zur Frage

Ziggare aus Zigaretten?

Kann man sich nicht einfach aus mehreren longpapes und Tips (wie bei einem Joint) selber eine "dicke Zigarette" machen, die dann keinen richtigen Filter hat und die man dann pafft? Oder sind Normale Zigarren so unterschiedlich von Zigaretten Tabak? Mir isz natürlich bewusst, dass es dann nicht komplett aus Tabak, geschweige denn so hochwertig ist, aber wäre es eine "Notlösung" wenn man mal keine Zigarren hat, aber gerne eine rauchen will?

...zur Frage

Zigarre schmeckt wie Zigarette?

Hab heute das erste Mal ne Zigarre geraucht. Es war auch eine ziemlich hochwertige (The Griffin, Hecho a Mano, aus der Dom. Republik, für 10€)

Lt. Verkäuferin ist es eine sehr milde Zigarre... Für mich hat die einfach 1:1 wie ne billige Kippe geschmeckt....Man hat nichts außer dem typischen Zigarettengeschmack, geschmeckt.

Keine Aromen wie Schokolade, Kaffee o.Ä... was immer von Experten angepriesen wird.

Sollte ich es noch einmal mit einer Kubanischen Zigarre versuchen? Schmeckt man dort mehr Aromen raus, als nur "Rauch"?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?