Warum schmecken mir Wein und Sekt nicht?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Julo,

vorab sei gesagt, es gibt unzählig viele verschiedene Wein und Schaumwein Sorten und Marken. 

Qualitativ und vom Preis liegen zwischen manchen Sorten Welten. Das fängt bei einem Flaschenpreis von 2 Euro an und reicht bis zu Preisen von mehreren Tausend Euro.

Auf der Hochzeit wird man wahrscheinlich keine sehr hochwertigen Weine und Sekte angeboten haben. Dann kann man schnell an unausgewogene und säurebetonte Weine geraten.

Dein eigentliches Problem wird jedoch ein anderes sein. Dein Gaumen ist an diese Gechmacksrichtungen nicht gewohnt. Für einen ungeübten Gaumen wird auch ein süßlicher Wein, der wahrscheinlich ein halbtrockener Wein gewesen ist, trotzdem nicht süßlich schmecken. Weine, egal wie viel Restzuckergehalt er hat, hat auch Säure und Tannine. Wenn ein Gaumen diesen Geschmack nicht gewohnt ist, schmeckt alles nur widerlich.

Eine solche Situation gibt es aber auch bei anderen Getränken und auch bei Speisen. In der Regel schmeckt auch der erste Kaffee widerlich.

Natürlich reagiert jeder Mensch anders. Bei der überwiegenden Mehrheit verhält es sich jedoch so.

Man kann den Gaumen an solche Geschmacksvarianten gewöhnen. Bei manchen funktioniert es schnell, bei anderen dauert es länger. Das ist aber keine Garantie, dass Dir danach etwas sonderlich gut schmeckt. Nicht Jeder schafft es einen Bezug dazu zu bekommen.

Gruß, RayAnderson  😏

38

Danke für das Sternchen.

1

Schmeckt dir halt nicht, und? Nicht jedem schmeckt alles. Finde Wein auch scheußlich und Sekt kann ich auch nicht so viel trinken, bevor es mir zu den Ohren rauskommt. Na und? Dann trink ich's halt nicht oder nur wenig.

Ich trink dafür halt andere Sachen die anderen Leuten vllt. nicht schmecken..


PS: Gibt auch verschiedene Weine und Sekte, vllt. schmeckt dir ja ne andere Sorte/Marke besser. Bei Vodka ises auch so - billigen kannste oft echt nur zum desinfizieren nutzen, anderen kann man (besonder kalt) gut trinken.

Ach ja! Sekt finde ich auch grauenhaft.

Und ja, es gibt süßen Wein - sehr guten sogar. 

Such einmal nach Trockenbeerenauslese oder Eiswein. Das sind ganz spezielle Weine in 0,375 l - Flaschen. Aber Vorsicht. Nur weil sie süß schmecken, sind sie nicht weniger ungefährlich. 

Was möchtest Du wissen?