Warum schließt man sich einer Gang an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ganzen gangs entstanden durch Rassismuss.. die cripz durch die weißen die die schwarzen unterdrückten und niedermachten .. die bloodz durch die cripz die das gleiche dann mit schwarzen machten ( 2 member der crip gang haben dann die b'z gegründet ) und nunja .. es hat sich weiter entwickelt .. alle leute die dort jetzt noch eintreten machen das A: weil sie keine wahl haben und sonst erschossen werden wen sie es nicht tuhen B: macht , geld und schutz und auch ein familien ersatz C: hass weil irgend n crip or blood seinen bruder mutter vater erschossen hat ... die töten sich nich wegen der farbe .. sondern wegen den alten gründen oder rache weil jemand ihr bruder usw getötet hat .. dazu is das nicht mehr so arg schlimm wie damals .. mitlerweile schießen sie nur noch auf die polizei usw .. was meinermeinung nach auch gut so is .. das was die cops den angetan / immernoch antuhen sollten die ruhig zurückrigen ...

es ist sicherer , denn du bist 1.Geschützt von der gang der du beigetreten bist 2.Die gang hat ihr "eigenes" revier , wo kein anderer hinkommen darf , sonst werden sie getötet.

ihr "eigenes" revier , wo kein anderer hinkommen darf , sonst werden sie getötet. ... stimmt nich ganz .. wenn du jemanden dort kennst darfst du in deren gebiet .. wen du glück hast rauben sie dich auch nur aus und treten dich dann zussamen ... wen du viel glück hasst lassen sie dich auch durchlaufen .. aber eig wird das als respektlosigkeit angesehen ^^

0

Was möchtest Du wissen?