Warum "Schlafwandle" ich durch Zopiclon?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kann sein, dass du wach warst und einfach keine Erinnerungen mehr vorhanden sind. Sowas gibt sich meistens nach einer Eingewöhnung.. Die Mischung mit Tavor finde ich jedoch recht verantwortungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo GTEFRGE4, nehme seit über 10 Jahren Zopiclon und hatte bislang keine Probleme damit. kenne auch das Tavor von früher,  jedoch würde ich niemals beides  einnehmen .Das " Erstgenannte" ist eine Einschlafhilfe, das andere  beruhigt und  hilft ( sollte es )  bei Angst.  Schaue bei Wikipeda über die  Halbwertzeit der Medikamente die du einnimmst an und dosiere dementsprechend. Alles Gute.!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alleine das Tavor 'haut' dich um! Meine Oma hat es von ihrem Arzt verschrieben bekommen, wegen ihrer Demenz damit sie durchschlafen kann. Ein Pfleger im Heim sagte uns darauf hin das wir es sofort absetzen lassen sollen! Tavor sogar einen Mann von 1,80 / 85 Kilo ausknockt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, aber ich denke, die Dinger sind nicht so ganz ohne. Zur älteren Generation gehörst du ja nicht, für die sind sie schon mal tabu.

Warum hast du denn gleich zwei von den Dingern genommen und dann auch noch mit Kompott?

Hast du es mal mit Baldrian Dragees versucht? Aldi & Co 4€ die Packung.

Ansonsten rate ich dir zu Mirtazapin. Hab ich mal verschrieben gekriegt, allerdings nie genommen. Die sollen aber harmloser sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RebecDM
26.10.2015, 03:01

Mirtazapin ist jedoch ein Antidepressivum welches dazu nach schlaffördernd wirkt, keine reine Schlaftablette.

1

Warum gleich 2 Zopiclon?? Ich denke das Tavor hat da auch noch einen Teil zu beigetragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?