Warum schlafen wir in einem Bett?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da staune ich aber sehr: Nackt auf Kacheln und dann noch frisch kalt abgeduscht. Dein Herrgott hatte weder Kacheln unterm Kreuz noch eine Dusche zur Verfügung. Wir schlafen zu zweit in einem Bett, weil es zum Einen wärmer ist, denn wir leben hier nicht in Israel, und weil Maria und Josef es sicherlich auch getan haben, denn sonst wäre der der Heiland ja nicht gezeugt worden. Gut, es gibt da auch eine andere Meinung bzgl. der Zeugung, aber ich möchte gerne wissen, weshalb man, wenn man nackt und frisch geduscht auf den Fliesen schläft, seinem Erlöser näher ist, als in einem Bett? Man könnte höchstens schneller bei ihm sein, weil man sich eine Lungenentzündung zuzieht. Aber macht das Sinn?

jeder möge nach seiner Fasson selig werden

Ich persönlich zünde schwarze Kerzen an, räuchere Drachenblut und schlafe mit einer Nachthaube, damit mir die Nachtmahre nicht die Seele aus der Schädeldecke ziehen. Ach ja, und nackt auch, bis auf die Haube. Hat bisher immer funktioniert.

Warum sollte der Nachtalb deine Seele stehlen? Der reitet auf dir und verursacht halt Albträume bzw. einen Albdruck ...

0
@Tuck882

du hast keinerlei Ahnung, Junge. Ich bin ihm schon begegnet, und mehr als einmal

0

weil ich noch alle latten am zaun habe.....

Unter dem Kreuz waren keine Kacheln ;-)

sieht so aus, als ob hier jemand was falsch macht...

ich halte das eh für einen trollbeitrag der schlechten sorte...

0
@catweasel66

Natürlich ist das ein junger Troll ;-)

Immerhin beschimpft er Niemanden oder versucht Mitleid zu erhaschen...

1

So wie mam sich bettet so schläft man.

weil sie s kuschelig mögen

Was möchtest Du wissen?