Warum schlafen welche mit offenen Fenster?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schlafzimmer sind heute meist viel kleiner, da staut sich die Luft. Da der Mensch mit ca. 360 Watt heizt wird es auf Dauer auch wärmer, und bei Wärme läßt sich nicht so gut schlafen. Dazu verliert der Mensch ja immer Wasser, also auch im Schlaf. Er ist ja keine Trockenfrucht. Die Luft wird also feuchter und der Körper kann in schlechter kühlen, er muß mehr schwitzen.

Ein wenig Kühle, ein wenig bewegte Luft, ein wenig Luftaustausch verbessern die Ruhephase, da der Körper weniger arbeiten muß. Weniger Arbeit, weniger Stress kenn man ja.

Ganz nebenbei geht viel Flüssigkeit nach draußen, da setzt sich weniger in den Ecken ab und kommt zum Schimmel. Kann man gut sehe, wenn man einen Rolladen hat und außen ist es sehr viel kühler.

Früher waren die Fenster nicht so dicht, da gab es immer Luftaustausch. Heute sind sie so dicht, das merkt man schon nur weiß man nicht wieso man schlechter schläft.

Hallo! Hauptsächlich gibt es da Argumente :

  • Frische Luft. Die Luft in einem geschlossenen Raum mit Menschen wird tatsächlich immer schlechter, sie verbraucht sich. Ein geöffnetes Fenster sorgt für permanenten Luftaustausch
  • Ein Gefühl der Enge bei geschlossenen Fenstern. Viele Menschen haben da wirklich ein Problem

Dir ein schönes Wochenende

Ich persönlich krieg auch immer Kopfschmerzen wenn ich mit Fenster zu schlafe. Brauche die frische Luft. Im Winter gibst dann immer zwei decken.

Und tatsächlich hatte meine Schwester mal den Fall, das bei ihrer gastherme wohl Gas entweichen konnte und der Handwerker ihr dann gesagt hat, dass sie vermutlich in der Nacht gestorben wäre, hätte sie das Fenster nicht auf gehabt. Seit dem sowieso immer auf ^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Für mich :

Frische Luft = besserer Schlaf

Kühle Luft = besserer Schlaf

krank sein = Bakterien und Viren entweichen

Fenster zu = Gefühl zu „ersticken“ , einfach bedrängend

und dazu kommt noch , dass wir im Umfeld einen Fall hatten bei dem Freunde durch ein verschlossenes Fenster verstorben sind .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie verstorben sind? Wie geht das?

1
@Okan33

Sie hatten über Nacht ihre Fenster geschlossen und sind an einer Kohlenmonoxidvergiftung verstorben im Schlaf

man hat uns später gesagt , hätten sie die Fenster offen gehabt hätten sie höchst wahrscheinlich überlebt

0

Sehr geehrte/r SirPok3rFaCe,

zu meinen Bedauern muss ich zugeben, dass ich früher auch bei geschlossenem Fenster geschlafen habe, da ich eine Frostbeule war.

Es ist viel frischer, besser und gesünder, das Fenster offen zu lassen, damit man in der dicken Luft nicht im Schlaf das Gefühl hat, zu ersticken.

Freundlche Grüße

Was möchtest Du wissen?