Warum schlafen meine Beine auf der Toilette nach einer gewissen Zeit ein?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich sind das Durchblutungsstörungen, Die Oberschenkel werden an der Klobrille, die ja recht schmal ist gedrückt und somit die Blutgefässe abgequetscht. Mach den Test , schnür Dir mal einen Gummi ums Handgelenk und das wird auch taub, aber nur bis es kribbelt, ich will nicht schuld sein , wenn Dir die Hand abstirbt.

Auf dem Stuhl ist halt dein Gewicht verlagert und hauptsächlich sitzt Du auf dem Hinter, der nicht so stark durchblutet wird, da laufen keine Venen durch.

Ich hab gehört, dass sich die Kniee verdrehen und dann das Blut gestaut wird, daraufhin schlafen die Beine ein.

erst sagst du es ist unwahrscheinlich dann fragst du ob es doch sein kann.

ja, es wird irgendwas eingequetscht, aber es kann stunden eingequetscht sein es ist harmlos.

Der eingeklemmte Nerv und die Durchblutungsstörungen wurden als dauerhafte Probleme vorausgesetzt, nicht als "spontane Quetschung" durch die Brille.

0

Ausschlag an Oberschenkeln und Po?

Hallo,
Ich (weiblich,16) habe ein mehr oder weniger "kleines" Problem: ich habe seit kurzem Kleine rote Punkte (als Pickel würde ich es nicht beschreiben, juckt aber manchmal etwas) an der Stelle zwischen Po und Oberschenkel und auf am Gesäß selbst. Davor hatte ich nie so etwas, nur selten nach dem Tragen eines Strings, kennt man ja das Problem. Letztlich war ich im Fitnessstudio (aber schon Ewigkeiten davor, also nichts neues) und bin dort auf die Toilette gegangen. Ich habe an dem Tag auch ziemlich geschwitzt und konnte nicht sofort nach dem Training duschen. An diesem Abend hatte ich dann einen ziemlich starken Ausschlag an eben dieser Stelle. Ich also zur Apotheke, cortison geholt und draufgeschmiert, es wurde auch besser, allerdings kommt es jetzt immer wieder. Ich traue mich schon gar nicht mehr mich zu rasieren wegen eventueller Reizung der Haut etc. Ob das jetzt an diesem Gang zur Toilette lag, weiß ich jetzt nicht, denn ich wische öffentliche Toiletten jedes mal vor dem Benutzen gründlich ab. Meine Vermutung ist der Schweiß, dagegen spricht aber, dass es ja eben dnn kurzzeitig besser wird, aber irgendwie immer wieder kommt. Ich nehme auch die Pille (könnte ja auch daher kommen) allerdings ist das sehr unwahrscheinlich, da ich das selbe Präparat schon über 1 jahr nehme und sie immer perfekt vertragen habe.
Hat da jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp? Die Hautärtzte in meiner Gegend helfen leider auch nicht: alle nur für Privatversicherte...-.-

...zur Frage

Selbstbräuner von Klo entfernen?

Mir ist was ganz blödes passiert...Ich habe mich gestern Abend Selbstbräuner an den Beinen benutzt und war eine Stunde später auf der Toilette (hatte nicht so viel Licht an)...Heute Mittag sehe ich dann das da so ein orangener Rand auf dem weißen Sitz ist :O

Wie bekomme ich das spurlos wieder weg?

Ich komm mir so dumm vor :D

...zur Frage

Toilette verliert Wasser

Hallo!

Ich wohne in einer Altbauwohnung und habe eine Toilette die am Boden befestigt ist (also keine Wandmontage, wie bei neueren Toiletten).

Diese Toilette verliert in letzter Zeit immer Wasser. Und zwar nicht aus dem Spülkasten sondern dort, wo die Toilette in den Boden übergeht (also irgendwo zwischen Fliesen und Toilette). Weiß jemand einen Rat, wie ich das beheben kann? Muss ich die Toilette komplett tauschen oder kann ich das irgendwie versiegeln?

Danke vorab für alle ernst gemeinten Antworten!

LG

...zur Frage

Warum dürfen Tampons nicht in die Toilette?

Mal ehrlich, ein Tampon ist doch nichts anderes als konzentriertes Klopapier. Und was man sonst so in der Toilette lässt, ist doch teilweise wesentlich größer als so ein Tampon. Wieso also soll man den Tampon nicht mit runterspülen??

...zur Frage

Hilfe? Darm?

Hey,

zuerst muss ich (21, w) sagen dass ich ein mensch bin der unheimlich angst vor krankheiten hat.. ich weiß dass mir hier niemand eine diagnose stellen kann und beim arzt war ich auch schon mehrmals. alles fing vor ca einem jahr an, da bekam ich schüttelforst, schmerzen im nierenbereich, fieber und durchfall (2x sogar blutig), mir war schwindelig und fühlte mich schlapp. bin daraufhin ins krankenhaus, wo mir blut abgenommen wurde und ein urintest gemacht wurde. bei dem blutbild kam raus dass ich einen hohen entzündungswert hatte, i-was mit 300 und die leukos logischerweise etwas angestiegen. daraufhin wurde ein ultraschall gemacht, nichts gesehn. die wollten mich dann zur beobachtung über nacht da lassen aber da ich panische angst davor hatte und kein auge zugemacht hätte bin ich heim damit ich schlafen kann. nach 2 oder 3 tagen gings mir dann aber wieder gut. war noch einmal beim hausarzt der meinte das blut käme von hämoriden die druch den durchfall und das ständige drücken bluteten und darmkrebs in meinem alter sehr unwahrscheinlich ist. ich bin ein mensch der psychisch angekratzt ist und sich schnell in dinge reinsteigert. paar wochen danach verspührte ich öfters herzrasen und schlimme angszustände, bin wieder zum arzt und es wurde ein EKG gemacht. alles im guten bereich, nur der puls is oft erhöht (immer um die 85+). jede ader/vene die für mich komisch aussieht bringt mich zur schlaflosigkeit, hatte zeiten da hab ich mich mehrmals am tag ausgezogen und kontrolliert, brauchte tabletten für die nerven um die panik- und angstattacken zu lindern. es war echt eine der schlimmsten zeiten in meinem leben, hatte wirklich so oft todesangst. hatte sogar schon mein testament geschrieben.. zudem hab ich chronischen husten (würde sagen reizhusten) seit bestimmt 5 jahren. bei meiner neuen hausärztin war ich dieses jahr auch schon 3mal und sagte ihr dass ich angst vor lungenkrebs habe, die hörte meine lunge jedes mal ab udn hörte nichts. nja lungenkrebs hört man ja auch nicht.. aber ich denke wäre es das würde es mir innerhalb der 5 jahre schon viel schlechter gehen. ich denke seit letztem jahr habe ich einen reizdarm da ich oft bei stress zur toilette muss und recht weichen stuhlgang habe, ist aber definitiv kein durchfall da er geformt ist. ich suche hier einfach nach jemanden dem es ähnlich wie mir geht und mir vllt helfen kann oder tipps geben kann?

...zur Frage

Kaffee am Morgen + Zigarette = Toilette. Warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?