warum schlafen männer immer sofort/unmittelbar nach dem sex ein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch Frauen sind nach dem Sex Teilweise geschafft. Und dann liegt es ja auch an der Tageszeit und der Tagesform. Früh hüpft man dann ausgeschlafen und munter herum und Abends oder Nachts, logisch, darf man einschlafen. Oder wenn der Sex gleich nach dem Job oder dem Hobby geschieht,dann wird man auch eher ausgenudelt sein. Also Fazit: Es kann sein, muss es aber nicht. 

1. Männer haben mehr Muskelmasse als Frauen und verbrennen dementsprechend mehr Energie beim Sex. Das laugt aus. 2. werden Hormone ausgeschüttet, unter Anderen Prolactin, welches für das Einschlafen sorgt. 3. Männer sind nach dem Höhepunkt tiefenentspannt.

.... durfte ich noch nicht erleben. Seit wann muß/soll das so sein?

vielleicht weil sie sich danach wohl fühlen und es perfekt ist zum schlafen ist, oder weil sie erschöpft sind

Oxytocin.

Auf den Klimax folgt Entspannung und Müdigkeit.
Das erklärt leider auch, warum so viele Frauen nach dem Sex NICHT einschlafen.

Bei den Frauen wird nach dem Sex das Kuschelhormon Oxytocin freigesetzt, weshalb wir danach in Kuschellaune sind und uns nicht im Schlummerland befinden. Bei den Männern wird das vor dem Sex ausgeschüttet. Voll nervig! 

1
@TheoneandonlyB

Klar, Ausnahmen bestätigen die Regel. Generell schlafen Frauen aber nach dem Sex nicht sofort ein, Männer meistens schon.

0

Was möchtest Du wissen?