Warum schlafe ich plötzlich so lange?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, vermutlich liegt es am geringeren Sauerstoffgehalt und Luftdruck in dieser Höhe.Kopfschmerzen könnten auch auftreten.Aber Du wirst Dich bald akklimatisieren.

Naja, das ist algemein bekannt dass man bei frischer Luft andere Verhaltensmerkmale aufweist;) Man nimmt oft zu, da man durch die frische Luft Hunger bekommt. Aber in der Höhe könnte es auch sein, dass da weniger Sauerstoff in der Luft enthalten ist und du dadurch müder bist. Das halte ich für wahrscheinlich, denn wenn man sich in einem Tal befindet (oder besser gesagt in einem Ort, der ringsherum von Bergen umsäumt ist, dann ist man auch müder, da dort nicht so viel Sauerstoff hineingelangt. Ist wirklich so;)

wenn es die Höhenluft sein sollte, dann gewöhnst du dich bald daran und du wirst wieder normal lange schlafen. Wenn du aber auch sonst irgendwie deine Lebensumstände geändert hast, kann es natürlich eine ganze Reihe von Ursachen haben.

Was möchtest Du wissen?