Warum schläft unserer neuer Katze auf einmal so viel?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh vorsichtshalber mit ihm zum TA und lass ihn durchchecken. Es kann aber auch gut sein, dass er inzwischen begriffen hat, dass er bei Euch nichts zu befürchten hat und das Schlafen ein Ausdruck von Sicherheit ist. Katzen schlafen bis zu 16 Std. pro Tag und bedenke, es geht auf den Winter zu, da werden nicht nur die Menschen träge.

Katzen sind nachtaktiv. Vielleicht hat er so seinen Rhythmus jetzt nach 4 Tagen gefunden und schläft viel tagsüber. Wißt Ihr ob er nachts statt tagsüber rumtobt? Ich würde aber trotzdem, also auf jeden Fall mit ihm zum Tierarzt gehen, der kann dann mehr sagen.

Cindylisa hat recht. Verantwortungsvolle Züchter z. B. geben die Kleinen frühestens mit 12 Wochen ab, manche erst mit 16 Wochen. Dein Katerchen ist wahrscheinlich nicht krank, sondern deprimiert und langweilt sich vielleicht auch. In dem Alter hängen sie noch sehr an der Mama und den Geschwistern. Anfangs war alles noch neu und aufregend bei Euch, jetzt hat er sich ein bisschen eingewöhnt und schläft nun viel. Ich denke, wenn Ihr ihm was Gutes tun wollt, dann holt noch ein Geschwisterchen dazu. Der Kleine ist wahrscheinlich sehr unglücklich.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?