Warum schläft man im Alter weniger?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.dolacek.de/mensch27.htm

Im Durchschnitt schläft man acht Stunden pro Nacht. Auf das ganze Leben gerechnet, sind das über 20 Jahre! Einzelne Menschen brauchen unterschiedlich viel Schlaf, aber mit zunehmendem Alter wird es immer weniger. Ein Neugeborenes schläft 16 Stunden am Tag, ein 65jähriger braucht nur sechs Stunden. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, wenn man sich beispielsweise von einer Krankheit erholt, schläft man im allgemeinen mehr.

Mit steigendem Alter wird man auch am Tag immer wieder müde. Viele ältere Menschen halten dann Nickerchen - und brauchen dafür nachts weniger Schlaf.

0

Seltsam, dass man mit zunehmendem Alter aber dennoch mehr schläft?

0
@CoeurDePirate

Vielleicht merken gereifte Menschen, in welcher kranken Gesellschaft sie leben.
Ein (ge-)reif(t)er Deutscher verbringt sein Ablebenszeitalter nicht in Deutschland!

0

Ältere Menschen schlafen nicht mehr oder weniger wie andere auch, sie schlafen nur anders. Viele ältere Menschen werden abends früh müde, wachen am Morgen dann jedoch sehr früh auf. Andere können schlecht einschlafen, schauen bis nachts Fern und schlafen morgens länger. Eben auch unterschiedlich bei älteren Menschen. Beide Schlafgewohnheiten haben aber eines gemeinsam: Aufgrund des frühen Aufstehens öder spätem Zubettgehen brauchen ältere Menschen meist ein Mittagsschläfchen aufgrund einer sich einstellenden Tagesmüdigkeit. Im Schnitt aber schlafen sie nicht mehr und nicht weniger als andere auch.

ich schlafe jetzt im vorgeschrittenen Alter genauso viel und gut wie sonst auch.

Wenn man älter wird, werden die Gefühle "gedämpft"?

Ich bin inzwischen 18, und ich habe das Gefühl dass alles was ich fühle weniger heftig geworden ist bzw dass ich meine Gefühle viel besser kontrollieren kann als mit 15. Natürlich sind sie immernoch da, aber ich kann einigermaßen "zulassen" was ich fühlen will oder nicht, oder ob ich mich gewisse Gefühlen hingeben will oder nicht. Habt ihr auch dieses Gefühl? Wird man mit steigendem Alter noch besser darin die Gefühle zu kontrollieren?

...zur Frage

Schöner/muskulöser Körper?

  1. Warum darf mam nach 19 Uhr nichts essen ?

  2. Warum muss man 9 h (und nicht weniger), schlafen?

...zur Frage

Braucht man insgesamt weninger Schlaf wenn man koffein zu sich nimmt?

oder schläft man nur später ein, ist aber am nächsten tag nciht ausgeschlafener wenn man insgesammt weniger schläft.

...zur Frage

Wieviel Schlaf braucht man als 16. Jährige?

Wieviel Schlaf genau braucht man als 16 Jährige?

Braucht man mehr wenn man spät einschläft???

Oder weniger wenn man früh schläft???

...zur Frage

Mehrere Tage hintereinander weniger als sechs Stunden Schlaf?

Hallo, ist es schlimm, wenn man trotz Schule mehrere Nächte hintereinander weniger als sechs Stunden schläft pro Nacht? Ich komme momentan einfach nicht zur Ruhe und habe dann abends gegen 20 Uhr eine müde Phase und dann gegen 22/23 Uhr bin ich wieder hellwach, sodass ich dann meistens noch bis halb 1 wach bin oder sogar noch länger. Um 6:15 Uhr muss ich dann aufstehen. Ich kann den Schlaf aber auch nicht aufholen. Ab wann wird es ein merkliches Problem, wenn man immer weniger als 6 Stunden Schlaf die Nacht bekommt?

...zur Frage

Jugendliche heute, weniger Selbstbewusstsein?

Warum haben die Jugendlichen heute wenig Selbstbewusstsein und trauen sich weniger zu mit Menschen in Kontakt zu kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?