Warum schläft man betrunken kürzer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich schlafe betrunken länger und wache auch nicht so oft auf, als wie es normal der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Alkohol den Schlaf- Rhythmus  stört. Man schläft zwar schnell ein und auch tief aber das ist eher eine Betäubung oder Narkose. Man kommt nicht in die nötigen Schlafphasen. Man schläft weniger erholsam. Alkohol ist ein Gift für den Körper und zu viel betäubt . Auch muss Alkohol wieder abgebaut werden.  Man schläft schnell und fest ein aber das ist wirklich eine Betäubung oder Narkose kein echter Schlaf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wohl auf die Menge an.
Alkohol ist ein Gift, welches je nach Dosis und persönlicher Verfassung und Stimmung unterschiedlich wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?