warum schläft Kind an Tagen an denen es bei Tagesmutter war nachts schlecht?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

weil sie schlecht träumt 40%
Tagesmutter lässt sie zuviel schlafen 40%
psychologisches Problem 20%
weil Tagesmutter nicht spazieren geht 0%
andere Ernährung 0%

4 Antworten

weil sie schlecht träumt

sie verarbeitet eben den tag und ich finde es bedenklich, ein 1 jähriges kind mit im ehebett schlafen zu lassen ;) lass mal los, gib deinem kind nen eigenes bett

Hallo und danke für die Antwort, unsere Tochter schläft jedoch nicht im Ehebett mit uns, sondern direkt neben uns im eigenen Bett. Außerdem denke ich, dass ich dadurch, das ich täglich 6 stunden arbeiten gehe, ausreichend "loslasse".

0

unsere tochter hat bis sie 2,5 jahre alt war in unserem bett geschlafen, dann wollte sie nicht mehr. das gemeinsame schlafen gibt sicherheit und lässt ängste in der nacht und im dunkeln gar nicht erst entstehen, zudem fördert es die bindung und das vertrauensverhältnis zu den eltern. man sollte diese zeit der nähe in vollsten zügen genießen, denn die kommt nie wieder.

0
weil sie schlecht träumt

also ich denke auch, dass sie dort sehr viele neue eindrücke bekommt und diese dann im schlaf verarbeitet. hat sie vielleicht auch gerade laufen gelernt oder ist dabei? denn in dieser zeit sind die kleinen auch sehr unruhig und haben viel zu verarbeiten. beobachtet es weiter und sprecht auch mal mit der tamu darüber, vielleicht kannst du auch mal an einem freien tag mitgehen und sehen, wie der tag abläuft. wenn du allerdings ein schlechtes bauchgefühl hast und der tamu nicht vertraust, dann such lieber eine neue.

DH, sehr gute Antwort.

0

Keine von deinen Antworten ist meiner Meinung nach richtig!!! So ein Tag bei ner Tagesmutter ist ja immer mal was anderes als zu Hause bei Mami und Papi, zuhause hat man schon seinen geregelten Tagesablauf und das Kind kennt alles und jeden.

Bei der Tagesmami ist alles neu und spannend es gibt genügend neues zu entdecken, vielleicht sind sogar andere Kinder noch mit dabei dann kommen gleich noch mehr neue Eindrücke!!!

Ein Kind verarbeitet sowas dann in der Nacht und dadurch können dann auch Schlafstörungen entstehen, ist aber nichts schlimmes, ganz im Gegenteil!!!

2Tage altes Baby schläft nur, ist das normal?

Unsere 2 Tage alte Tochter schläft die ganze Zeit. Ab und zu wacht sie auf, weil sie Hunger hat, schläft dann aber nach paar Minuten während dem Trinken wieder ein. Ist das normal?

...zur Frage

Meine tochter wacht seid 1woche nachts auf weint hysterisch?

Hallo an alle, meine tochter ist 8monate,sie hat die ersten 4moante,im elternzimmer also bei uns aber im eigenen bett geschlafen und seid 4moanten schläft sie in ihrem zimmer im eigenen bett. Es hat von anhieb an geklappt ohne probleme und doch ab und an kommt sie zu uns ins bett wenn sie dann mal will,(ist nicht schlimm....) seid 1woche wacht sie mitten in der nacht auf heult heult heult.... Wir können sie nur schwer beruhigen,dann nach 1-2stunden spielen und machen gehts wieder....das passiert in der nacht paar mal...Der KA sagt ist nix schlimmes habt ihr das problem mit euren würmchen auch mal gehabt????

...zur Frage

Wieso pieselt mein Welpe trotz stündlichen raus ständig in die Wohnung?

Hallo,

Wie haben seit 1 Woche einen havaneser Welpen (12 wochen) und sind so langsam am Ende mit unseren Nerven.

Wir gehen tagsüber fast stündlich mit ihm raus wo er sich auch löst. Aber kaum sind wir wieder zu Hause setzt er gleich die nächste Pfütze und das nicht nur 1x (über Tag verteilt so an die 10-15 mal). Nachts schläft er in seiner Box und hält auch durch.

Hat jemand einen Tipp? Machen wir was falsch ? Ist schon so weit das ich mich deswegen mit meinen Mann in den Haaren habe 😕

Freue mich über hilfreiche Tipps!

...zur Frage

Baby wacht Nachts pressend auf und kann danach nicht mehr richtig schlafen

Hallo,

brauchte dringend Euren Rat. Meine Tochter (13 Wochen) geht so um acht ins Bett, dann schläft sie durch bis so um 1-4 Uhr morgens. Da wacht sie schon ganz zappelig auf und presst so komisch. Nach dem Stillen schläft sie wieder ein. Aber dann genau eine halbe Stunde später ist sie total unruhig schläft so halb und presst weiter. Bis sie schließlich tod müde aufwacht. Und vor lauter pressen weinen muß. Manchmal schläft sie schnell wieder ein wacht aber danach bald wieder auf. Oft dauert das ganze "Theater" bis zu drei Stunden. Meistens lege ich sie dann zu mir auf den Bauch, damit wir beide etwas schlaf bekommen. Komisch ist nur, wenn wir aufstehen ist die ganze presserei zum Teil nach einiger Zeit wie weggeblasen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Tagsüber schläft sie jetzt so viel...

Habt Ihr ne Idee was ich machen soll/kann?

Danke

 

 

 

undefined: undefined »

...zur Frage

Nach dem Fieberkrampf schläft mein Kind nicht mehr gut. Was tun?!

Mein Sohn hatte vor zwei Wochen seinen ersten Fieberkrampf. Es war eine ganz schreckliche Erfahrung und ich dachte ich würde ihn verlieren. Mittlerweile geht es ihm wieder gut, auch wenn er vor ein paar Tagen erneut 41,2 Fieber hatte, jedoch ohne Krämpfe!

Wir waren im Krankenhaus als er seine Fieberkrämpfe hatte und auch bei dem Fieber vor ein paar Tagen, hatten wir den Arzt gerufen, jetzt ist alles wieder "normal", nur gibt es das Problem das unser kleiner Mann Nachts nicht mehr durch schläft.

Er ist 15 Monate alt und geht normalerweise um 18.00Uhr ins Bett und schläft bis 06.00 Uhr. In der Zeit wacht er vielleicht 1 bis 2 Mal auf.

Seit dem Fieberkrampf, schläft er jedoch sehr, sehr schlecht. Er wacht zwischen 5 bis 8 Mal die Nacht auf und ist ganz Außer sich! Ein Fläschchen beruhigt ihn dann meistens und er schläft ein... naja, für eine oder 2 Stunden, worauf hin das Ganze dann wieder von vorne losgeht!

Hat jemand eine Idee was ich mit ihm machen kann damit er wieder besser schläft? Hat jemand selbst schon die Erfahrung gemacht? Ist es vllt. sogar was Schlimmes?! (Der Arzt sagt nein, aber den Arzt den wir haben ist auch naja....nicht unbedingt klasse D: )

lg naachi

...zur Frage

Ich möchte meiner Tochter beibringen in ihrem Bett zu schlafen aber ich schaffe es nicht?

Hallo meine Tochter 14 Monate schläft immer noch bei uns im Bett mit weil sie nachts immer so unruhig schläft. Aber jetzt möchte ich das sie sich so langsam an ihrem Bett gewöhnt wie mache ich das am besten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?