warum schläft er nach 2 monaten beziehung immernoch nicht mit mir?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sie scheinen ja echt mächtig viel "Verschleiß" gehabt zu haben -sowas spricht sich bekanntlichn rum; da wird er aus gutem Grunde Zurückhaltung üben und wartet evtl. die Inkubationszeit aller ihm in dem Zusammenhang einschlägig bekannter Krankheiten ab!

auweia, wo kommst du denn her?

0
@taigafee

Kenne sowas nicht, in meinen letzten beziehungen konnten die jungs am anfang keine sekunde die finger von mir lassen

0

Er hat aus beziehungslosem Sex scheinbar etwas gelernt! Zwei Monate sind für ihn noch keine feste Beziehung!

was willst du anderes machen als ihn offen darauf anzusprechen? das mag ihm dann zwar unangenehm sein aber da muss er durch, sonst kann eine beziehung finde ich nicht funktionieren wenn DAS Thema tabu ist. ich will damit nicht sagen das ohne Sex eine Beziehung unmöglich ist aber meistens ist er doch schon sehr wichtig für wenigstens einen Partner, du hast ein problem mit seinem verhalten und das kannst du nur aus der welt schaffen wenn du es konkret ansprichst.

Vielleicht hat er früher schon Probleme mit vorzeitigem Samenerguss gehabt. Ich würde ihm sagen dass du ihn nicht unter Druck setzen willst und dass es dir einfach wichtig ist zu wissen warum das so ist, dass er solche Zärtlichkeiten verweigert. Vielleicht mag er es auch erst in ein paar Monaten sagen. Nimm den Druck aus der Sache raus und sag ihm einfach dass die Initiative jetzt von ihm ausgehen muss und dass du wartest bis er soweit ist.

Also nach 2 Monaten würde es nur 4 Gründe geben: entweder er macht sich nichts aus Frauen, er will vor der Hochzeit keinen S*x, er hat eine (ggf. ansteckende) Krankheit oder er ist so im Stress, dass er nicht mehr weiß ob es Tag oder Nacht ist.

Halt, sorry. Hatte nicht bis zuende gelesen. Ihr hattet ja schon S*x. Naja, laß ihm Zeit, wenn's nach seiner Ansicht nicht geklappt hat. Das wird schon noch.

Hey, versuch es doch mal so: macht euch einen schönen Tag/Abend, also geht raus oder bleibt zu hause und schaut ein Film, unternimmt halt was. Später, irgendwann küsst ihr euch und das ganze entwickelt sich halt dann von alleine. Wenn das so nicht klappt, kannst du ihn ja mal darauf ansprechen, wovor er Angst hat. Vielleicht hat er ja gar keine Angst und denkt das gleiche wie du?! also ich wünsche dir alles Gute :) LG

vielleicht hat er angst, dir nicht zu genügen? oder wenn es zwei mal schon so "schnell" gelaufen ist, hat er vielleicht angst, dass es noch mal passiert oder schämt sich...

ich glaube hilfreich wäre da ein gespräch, bei dem beide seiten bedrüfnisse und ängste? ansprechen können...

Hallo Natz,

Ich denke mal, selbst wenn er schon 25 ist und etwas Erfahrung hat, hat er eben Angst, bei dir wahrscheinlich besonders, da er vllt Angst hat dich zu verlieren. Ein längeres tieferes Gespräch sollte ihm helfen denke ich. Er sollte dir seine Ängst anvertrauen. Dann geht es ihm auch bestimmt besser, und er wird lockerer. Also sprich nochmal mit ihm :)

Viele Grüße!

Man muss nicht immer direkt mit einander schlafen um sich zu beweisen das man sich liebt

vielleicht sind seine beziehungen an dieser erektionsstörung gescheitert. es handelt sich hier vermutlich um eine form der impotenz, was natürlich sehr belastend sein kann.

nun er ist nicht die schnelle Nummer sondern ein Familientyp der eine dauerhafte Beziehung sucht

Was möchtest Du wissen?