Warum schläft das Bein und Arm manchmal ein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du ungünstig liegst, werden manchmal die nervenbahnen abgeklemmt, sodass dieses komische Gefühl entsteht(bin mir aber nicht ganz sicher), ist aber auf jeden Fall nichts schlimmes

Interessante Frage.

Ich habe mich eben mal kurz im Internet imformiert und laut der Apotheken Umschau soll das an einem eingeklemmten Nerv liegen, der wegen einer ungünstigen Haltung nicht gut genug mit Sauer- und Nährstoffen versorgt wird und somit in der Fähigkeit eingeschränkt ist, Informationen weiterzuleiten.

Die sensiblen Fasern des Nerves senden dann Signale an das Gehirn, was wir dann als das altbekannte Kribbeln im z.B eingeschlafenen Bein spüren.

Wenn man konzentriert ist und das Körperteil lange nicht bewegt, ist aber nicht schlimm, habe das auch oft z.b beim zocken

Zu wenig Magnesium oder wenig Durchblutung. Am besten in Arme kreisen

wenn du komisch liegst und da dann kein blut durchläuft 

Was möchtest Du wissen?