warum schimmelt obstkuchen schneller als ein keks?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wegen der Feuchtigkeit ist schon fast der Einzige grund. Obstkuchen hat einen hohen Wasseranteil (wegen dem Obst), ein Keks hingegen einen sehr, sehr geringen. Schimmelpilze können am besten wachsen und gedeihen auf feuchtem Untergrund und bei einer gewissen Temperatur, ca. 20-30 °C. Wenn man den Obstkuchen nicht in den Kühlschrank stellt oder ihn für längere Zeit bei Raumtemperatur stehen lässt, bildet sich der Schimmelpilz. Der Schimmelpilz setzt sich zuerst als feine Sporen (die z.B. im Hausstaub auch vorhanden sind) auf dem Kuchen ab und nur bei optimalen Bedingungen fängt er an zu wachsen.

In Keksen sind doch sicher Konservierungsstoffe und der Kuchen ist ja frisch :) Das mit der Feuchtigkeit ist ganz richtig, ausserdem ist es für den Schimmelpilz wegen dem Gewebe der Zutaten (Erdbeeren, schaumiger Boden..etc.) leichter da die "Schimmelfäden" durchzuziehen.. Die Erdbeeren die du im Supermarkt bekommst sind meist auch nach dem 2. Tag schon schlecht.. Das sind die Folgen der Bestrahlung. (Täuscht Frische der Frucht vor..) Hoffe geholfen zu haben! Grüßle, Lena! :D

HAT AUCH BESTE ANTWORT ERHALTEN ;D

dankeschön ;*

0
  1. ...weil Schimmel ein Pilz ist und deswegen sehr viel Feuchtigkeit benötigt!
  2. ...weil Keckse länger gebacken wurden, im Obst befanden sich noch hitzeresistente Restsporen (Pilzsamen)

warum schimmelt kein Honig

Hallo Ich wundere mich immer wieder über dieses Naturprodukt.

Gekauft und im Schrank vergessen ungekühlt nach 3 Jahren immer noch beste Qualität und vor allem nicht verschimmelt.

Warum schimmelt Honig nicht?

...zur Frage

Warum schimmelt Milch nicht?

...zur Frage

Was schimmelt schneller, Toast oder Brot?

Komische Frage aber würd mich ernsthaft mal interessieren :D Also, was schimmelt schneller ? :D MfG, Stefan

...zur Frage

Warum schimmelt manches Brot während anderes nur hart wird?

Hängt das vielleicht von der Feuchtigkeit des Brotes ab, was ist der Grund?

...zur Frage

Tomaten Terrakotta Topf schimmelt außen - Tomaten Pflanzen noch ok?

Hallo zusammen! Ich habe einen Fehler gemacht – Terrakottatopf im Wohnzimmer eingesetzt. Da er die Feuchtigkeit nach außen trägt, ist er jetzt von außen geschimmelt. Von innen konnte ich keinen Schimmel erkennen. Kann ich die Pflanzen (circa 50 cm hoch) noch nutzen, um Tomaten zu züchten? Natürlich möchte ich genießbare Tomaten. Besteht die Gefahr, dass die Pflanzen nun kontaminiert sind? Ich habe ein Foto von dem Topf und den Wurzeln hochgeladen. Die Wurzeln sehen ein wenig haarig aus. Nun weiß ich aber nicht, ob das normal ist, oder ob die auf vom Schimmelpilz befallen sind.

Übrigens, sollte ich den Topf entsorgen? Oder reicht es, den Schimmel ab zu waschen? Wenn ich ihn noch benutzen kann, würde ich ihn gerne für draußen nutzen, aber auch nur, wenn ich hohle Gesundheitsgefahr darin essbares Gemüse anbauen kann.

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?