Warum schickt mir Gott nicht eindeutige Zeichen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Hallo Kev03kid,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

21 Antworten

Zuerst mal ist ein Christ jemand, der eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus hat. Da braucht man so einen esoterischen Kram, wie Du ihn glaubst, gar nicht.

Denen, die ihm wirklich nachfolgen, also in der erwähnten Beziehung leben und nach seinem Willen fragen, hat Jesus zugesagt, dass er zu ihnen spricht:

Joh 10,27 Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir;

Wobei es sich da fast immer um ein Reden in unsere Gedanken bzw. zu unserem Herzen handelt.

Bei dem, was Du beschreibst, handelt es sich meiner Meinung nach nicht um Zeichen, sondern eher um Deine persönlichen Wünsche und Impulse. Daher auch Deine Unsicherheit. Wenn Gott wirklich redet bzw. Zeichen gibt, haben wir Gewissheit und Frieden im Herzen.

Kev03kid 17.01.2010, 17:52

Willst du damit sagen, dass es keine wirklichen Zeichen sind und ich es nur falsch deute?

0
justiziasgolem 18.01.2010, 09:06
@Kev03kid

Beides. Wenn dir eine allmächtige, höhere Macht, ein Beschützer, ein Lenker, dir Tipps für dein Leben geben möchte. Warum setzt er die Zeichen nicht deutlicher? Er ist schließlich allmächtig und WEISS das du diese Zeichen nicht richtig deuten kannst. Würde dein Beschützer dann nicht etwas deutlicher werden? Ach ne, ich vergaß: Gottes wege sind unergründlich :D

0
daddysdearest 18.01.2010, 13:36
@Kev03kid

Das vermute ich. Man muss da schon ein bisschen aufpassen, damit man zwischen Gottes Reden und dem eigenen Denken und Fühlen unterscheiden kann.

0

Hey Kevin...ganz einfach...du wirst auf die Probe gestellt! Informatik,digitales Kopfkino? ODER Die Liebe deines Lebens und wahre Gefühle! Es widerholt sich ständig! Jeden Tag! Du wirst es immer seltener mitbekommen!!! Kopf oder Herz? Ich sag dir was! Las die Finger von den Frauen! Die wollen alle nur begehrt werden! Und wenn sie dir Liebe geben ,das verwechseln sie das mit einem Gefallen den sie dir tun! Frauen lieben alle Männer...sie nehmen und als Individoum nicht war!. Sie schlafen einen Spirituellen schlaf! Komm von deinen Gegenstück weg und sei dir selbst genug! Sei mit dir glücklich...aber mache dein Glück nicht mal von der besten und schon garnicht von der schönsten Frau abhängig! Dann verlierst du dich ganz schnell selber! Irgendwann kommt eh die Richtige! Und wenn nicht,dann sollte es eben nicht sein! Nimm alles wie es ist! Und hey...Vielleicht findest du ja eine In der Info LK. Irgendwo gibt es eine Frau,genau wie du ...dein Gegenstück ...nur weiblich! Aber selbst das ist eine Illusion! Deine zweite hälfte ist in dir! Du musst nuc hinein schauen! das wird dir nirgendwo gelernt! Von klein auf ,lenkt man dich von dir selber ab! frag dich nicht ,warum dir das passiert! Betrachte nur,das es passiert! Und schau hin was passiert! Aber misch dich nicht ein! Du wirst spüren wenn es an der Zeit ist für gewisse dinge!

  1. Zunächst einmal würde ich eine wichtige Entscheidung (in diesem Fall) nicht von einem Mädchen oder von Mitschülern abhängig machen.

  2. Wenn Du klar sehen kannst, dass das Mädchen mit Dir keine Beziehung(Freundschaft) haben möchte, dann ist das ein klares Zeichen für Dich daraus die Konsequenzen zu ziehen.

  3. Wie es aussieht hast Du bei dem Mädchen etwas gesehen, was in Wirklichkeit bei ihr nicht vorhanden war und sie auch nicht wirklich wollte. (Sie hat Deine Liebe nicht erwidert.)

So etwas kann leicht passieren, dass man glaubt, dass einem der andere etwas entgegen bringt, was aber nicht der Fall ist.

  1. Was Deine Entscheidung anbelangt hat sich die Situation ergeben, dass Du sowieso nicht wechseln kannst. Außer es gäbe noch eine weitere Alternative.

Damit brauchst Du auch kein besonders Zeichen mehr, weil sich die Lage (Mädchen und Schulwechsel) für Dich geklärt hat.

  1. Was Dein genereller Gedanke über ein Zeichen anbelangt, welches Du Dir erwartest, so kann es sein, dass der Mensch tatsächlich von Gott die Hilfestellung bekommen kann, damit er in seiner Situation die richtige Entscheidung treffen kann.

Es kann aber genauso sein, dass eine Situation sich so klärt, dass man eindeutige erkennt, welche Entscheidung zu treffen ist.

  1. Die Worte Jesu: Mit allen seinen Sorgen zu Ihm kommen, sind keine leeren Worte, sondern wir können tatsächlich seine Hilfe erfahren. Diese Erfahrung durfte ich in meinem Leben schon mehrmals machen.

hey also deine geschichte ist etwas vewirrend ^^ also ich bin nicht sehr gläubig aber interessiere mich sehr für religion usw, deine frage ähnelt sehr der frage warum gott böses zulassen kann. Nun ehrlich gesagt glaube ich dass gott freie menschen geschaffen hat und nicht über diese entscheidet. so kann man einige religionskritiken vermeiden und es klingt logisch, wenn gott uns führt, warum sind wir dann so unsicher? warum wissen wir nicht wie wir uns entscheiden. ich denke einfach dass es dir selber überlassen ist wie du dich entscheidest und was du tust, es muss eigentlich nut für dich gut sein

Kev03kid 17.01.2010, 17:49

Im Grunde, glaube ich genauso; es wäre ja auch sinnlos Menschen ohne freien Willen auf die Welt zu schicken. Nur glaube ich, dass wir ein wenig in die richtige Richtung gelenkt werden, ob wir diesen Weg dann auch einschalgen, bleibt uns selbst überlassen.

0

Tut mir Leid aber du machst es dir sehr einfach.Du drückst dich vor Entscheidungen.Genau das will Gott von dir.Entscheidungen sollen von dir kommen und nicht von Gott.Gott gibt uns die Freiheit,damit du durch die Hintertür einen Vorteil holen möchtest und glaubst Gott entscheidet besser für dich?Du nötigst Gott und Gott läßt sich nicht zwingen.Er sagt du hast die Freiheit nutze sie.Ich will sehen wie du dich entscheidest.

In jedem Geschehen waltet eine göttliche Weisheit. Nur kann man es nicht immer gleich als Zeichen verstehen und schon gar nicht, wenn man es unbedingt möchte. Vieles versteht man meist erst im Nachhinein.

Du bist Gott...ich bin Gott...sei bewust und schau hin ...sieh die Dinge die da sind...sieh wieviele Türen dir offen stehen! Schau deine Hände an...sei Kreativ...zeig was in dir steckt ...was für eine Göttliche Energie! Dann gibst du dir selber den Weg vor! Und findest Erfüllung in dir indem was du tust und was du liebst! Wer braucht da noch Zeichen von ...von wem?

So ein Zeugs sind überhaupt keine Zeichen, nur dafür, daß Du alles mögliche überbewertest. Gott ist nicht Harry Potter, der ständig durch die Landschaft zaubert. Er nimmt Dir auch die Verantwortung für Dein Leben nicht ab. Gruß, q.

Es kann ja auch ein Zeichen sein, dass Du ein anderes Mädchen kennenlernen wirst, das viel besser zu Dir passt. Auch das Deine Schule erfolgsversprechender für Dich ist. Alles nur eine Sache der Auslegung...

Gott kann Dir keine Zeichen schicken weil es ihn nicht gibt.

Du glaubst also, daß wir alle schon mal auf der Erde waren und wir uns vor der Geburt selbst einen Lebensplan zusammenstellen? Welchen "Sinn" sollte das haben?

Das Einzige was Dich im Leben glücklich machen kann ist die Auschüttung von Glückshormonen. Anstatt also auf Gottes Zeichen zu warten solltest Du lieber für Deine Glückshormonauschüttung sorgen.

Am Besten geht das mit Sport.

Kev03kid 17.01.2010, 17:51

Dein Antwort hat halt überhaputnicht zur Fragestellung gepasst... Aber dankle für den Versuch mich zu belehren... :rolleyes:

0
MrRomanticGuy 18.01.2010, 13:44
@Kev03kid

Wieso hat die Antwort nicht zur Fragestellung gepasst?

Wenn es Gott nicht gibt, kann er auch keine Zeichen schicken oder? xD

0
Kev03kid 19.01.2010, 07:41
@MrRomanticGuy

Ich hab nicht gefragt, ob es Gott gibt, sondern, mal angenommen, DASS es ihn gibt; warum er so uneindetige Zeichen schickt...

0
MrRomanticGuy 19.01.2010, 18:19
@Kev03kid

Und eben da liegt das Problem. Warum nimmst Du an daß es Gott gibt und warum sollte er "deutliche Zeichen" schicken?

Das es Gott nicht gibt, wirst Du nie eine Antwort von ihm erhalten. Warum sollte man sich also solche Depressionen zumuten?

0

nach dem was du schreibst,bist du nach der kirche eher ein buddist ,oder ein ketzer. na ja beides ist o.k. deine entscheidung,ist vielleicht "relativ" schwer, dein liebesleben ist noch mal ein anderes thema. wenn es gott gibt ,kann er sich auch nicht um alles kümmern,vielleicht bleibt ja noch ein rest selbstverantwortung.

Kev03kid 17.01.2010, 17:54

Aber denkst du, dass er/sie/es etwas in der Art von Zeichen sendet, oder nicht?

0
prima09 17.01.2010, 19:36
@Kev03kid

also, ich denke wir überlegen uns einen lebensplan zusammen mit anderen.gemeinsam inkarnieren wir, wir haben uns mach unserer planung unsere eltern ausgesucht etc.. d.h. wir haben ein eigentliches lebenziel,was wir nach der geburt aber ( vielleicht ) vergessen. grundsätzlich haben wir entscheidungsmöglichkeiten aber wahrscheinlich nicht so wie wir denken. was die zeichen angeht, sind sie ein teil des plans, in irgend einer form "göttlich", keine ahnung. aber es gibt sicher ereignisse im leben die jenseits von zufall sind, weil es den so nicht gibt. das schliesst ja event. auch zeichen ein?!

0

Also ich an deiner Stelle würde meine Ansichten schleunigst der Lehre der Kirche anpassen. Sonst bleibt das mit dem Glauben so seltsam, wie es im Moment ist.

Kev03kid 17.01.2010, 17:53

Das werde ich nicht tun :)

0
omikron 17.01.2010, 18:04
@Kev03kid

Wer nicht will, der hat schon. Dann darfst du dich aber nicht beschweren.

0

Alles im Leben hat seinen Sinn. Aber versuch nicht, nach Erklärungen für dies und jenes zu suchen, das bringt nichts ausser Kopfschmerzen.

Die naheliegenste Antwort wäre natürlich die, dass das alles überhaupt nichts mit einer Vorsehung zu tun hat und es Gott überhaupt nicht gibt.

daddysdearest 17.01.2010, 15:34

Allerdings muss das Naheliegende noch lange nicht das Richtige sein.

0

könnt vielleicht daran liegen das alles eine lüge ist

du wirst von deinem schicksal, daß du dir vorgeburtlich gestrickt hast, auf der erde so gelenkt, daß du deinem ziel, ein vollmensch zu werden, näher kommst.

.

zeichen von gott wirst du nicht bekommen, denn sonst wärst du in der gefahr, nicht aus freiheit zu handeln.

.

freiheit ist ein bereich des tagesbewußtseines.
schicksal ist ein bereich des unterbewußtseins.
Kev03kid 17.01.2010, 14:57

Mein Problem ist, dass wir so stark von dem Weltlichen gezeichnet sind und deshalb vielleicht nicht aus unseren Instinkten handeln, sondern eher so wie es "Angemessen" ist...

0

Du hast das mit dem Glauben nicht verstanden. An Gott kann man nur glauben, wenn du ihm nicht vertraust dann ist dein Glaube schon angeknackst und dann wird er sich dir erst recht nicht zeigen.

MrRomanticGuy 17.01.2010, 15:06

Wie zeigt sich Gott? xD Ich würde da lieber mal einen Arzt aufsuchen. xD

0
Kev03kid 17.01.2010, 17:55

Du meinst mir fehlt das Gottvertrauen? Das kann sein; vielleicht warte ich so sehnlist auf Zeichen (zur Bestätigung), dass ich es einfach falsch interpretiere...

0

Gott schickt keine Zeichen mehr. Das geschah nur, solange sein Wort noch nicht vollständig aufgezeichnet war. Wer heute seine Anleitung will, muss sein Wort studieren.

Er schickt uns ständig zeichen, wir verstehen und sehen sie nur nicht !!

print("Er schickt uns ständig zeichen, wir verstehen und sehen sie nur nicht !!");
Nowka 17.01.2010, 14:47
er schickt keine zeichen, denn auch du sollst lernen IN FREIHEIT das richtige zu tun, weshalb du auch in die welt der IRRTÜMER gesetzt wurdest.
0

Wenn es den Kerl überhaupt gibt, warum sollte er Dir Zeichen geben. Wenn schon, dann hat er Dich ja so erschaffen, dass Du Deine eigenen Entscheidungen treffen sollst.

Kev03kid 17.01.2010, 17:57

Ein Vater kümmert sich um seine Kinder, oder?

0

Was möchtest Du wissen?