Warum schicken wir keine OSZEBeobachter nach Russland um die wahl zu kontrollieren?

5 Antworten

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) entsendet keine Beobachter zur russischen Präsidentenwahl am 2. März. Die Beobachtermission sei wegen „Einschränkungen durch die russischen Behörden“ abgesagt worden, teilte der Leiter des für Wahlbeobachtungen zuständigen OSZE-Büros (Odihr), Christian Strohal, am Donnerstag in Warschau mit.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/streit-mit-moskau-osze-sagt-wahlbeobachtung-in-russland-ab-1514693.html

Den Link hab ich wohl dazu gefunden, aber das Datum irritiert mich.

Wieso ist da vom 2.März die Rede? Die Wahl ist jetzt Sonntag den 18.März 2018

aber danke!

0

Du hast einen Artikel verlinkt der ein Jahrzehnt alt ist.

1

Weil diese Organisation nicht neutral ist und keinen Nutzen für Russland und den russischen Wähler hat.

Was möchtest Du wissen?