Warum scheuen so viele Verbraucher den Stromanbieterwechsel?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Zum größten Teil ist es Bequemlichkeit, zum kleineren falsche Angst ohne Strom und Geld dazustehen!

Wenn du dich erstmals bei Verivox.de  registrierst, dauert das vielleicht 20-30 Minuten, du pflegst deine Zählernummer ein und deine Adresse, dann musst du dich bei einem erneuten Wechsel nur noch einloggen. Für anschließende Wechsel bei Vertragsende dauert das dann nur noch 5-10 Minuten.  Einen Anbieter mit Vorauszahlung sollte man tatsächlich nicht unbedingt wählen, da bei einer möglichen Pleite des Anbieters das Geld weg sein kann. Ansonsten tangiert dich eine Pleite beziehungsweise Insolvenz des Anbieters praktisch nicht, in einem solchen Fall rutscht du in den normalen Standard-Tarif deines örtlichen Anbieters aus dem du einfach wieder in einen günstigeren anderen Tarif über oben genannte Internetseite wechseln kannst. Die größte Ersparnis bekommst du über einen jährlichen Wechsel über die Wechselprämie. Der eigentliche Aufwand ist also die erste Registrierung, danach sehr geringer Aufwand bei deutlicher Ersparnis, die für unser recht großes Einfamilienhaus mit recht hohem Stromverbrauch bei 200-300€ pro Jahr liegt. Angewiesen bin ich auch nicht zwingend auf das Geld, aber schöneres als Strom kann ich mir schon vorstellen dafür zu kaufen!

T3Fahrer

Teilweise tatsächlich Bequemlichkeit. Ich habe mir noch nicht mal andere Angebote angesehen und mit meinem Anbieter verglichen. 

Kann mir anderseits aber auch nicht vorstellen, dass die anderen nicht mit Wasser kochen würden. Was anfangs einladend erscheint, dient häufig nur als Köder.

Mein Stromanbieter ist direkt in der Nähe zwei Straßen weiter ansässig. Wenn ich mal dort etwas wissen möchte, ist das äußerst praktisch. Außerdem führt er manchmal kostenlose Informationsvorträge durch, zu denen ich auch schon gewesen bin. Alles in allem einfach alles sehr günstig und auch entgegenkommend.

Das wird wohl Bequemlichkeit sein. So ist es auch beim Telefonanbieter.

Als ich vor Jahren umzog, wechselte ich sofort den Stromanbieter.

Ich kenne Leute, welche selbst den Arzt nicht wechseln wollen: "Ach, der hat doch meine ganzen Unterlagen!" Wenn ich unzufrieden bin, wechsle ich auch den!

Darf ich diesen Trafo nutzen?

Hallo Community, Ich habe hier einen Trafo, der 12 Volt und 12 Watt, in Gleichstrom, ausgibt. Auf meinem elektrischen Verbraucher (Plasmakugel) steht: 12 Volt, 6.5 Watt, Wechselstrom. Kann ich das Trafo damit nutzen? Bekomme ich Probleme? Plasmakugel ist eine dekorative, so zum hinstellen. Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Durchlauferhitzer Kosten berechnen?

Hallo,

würde gerne mal wissen was dieser Durchlauferhitzer pro Minute bei Nutzung kostet also Höchsttemperatur. Und was kann man ungefährt an Wasserverbrauchs rechnen was durch die Leitung kommt bzw die wasserkosten. Gehe immer so 10-15 duschen.

Technische Daten:

Typ: stiebel eltron DHB 21 ST

Nennüberdruck 10 bar

Werkstoff des Druckbehälters: Kupfer

Wasseranschluss 1/2 Zoll

Nennleistung: 21 Kw

Nennspannung: 400V

Nennstrom: 31 A

Absicherung: 32 A

Temperatureinstellung: ca. 35/45/55°C

Schutzart: IP25 (strahlwassergeschützt) für den Betrieb des Durchlauferhitzers ein Drei-Phasen-Wechselstrom-Anschluss (3~/400V) notwendig

...zur Frage

Widerstand eines Verbrauchers ausrechnen?

Kann mir jemand vor machen wie man den Widerstand eines Verbrauchers ausrechnet bitte `?

...zur Frage

Verbraucht ein Relais Strom?

Wenn von einem Akku gespeist Strom durch ein Relais fließt, aber nicht durch den Verbraucher, entleert sich der Akku ?

...zur Frage

Parallelschaltung Stromverteilung?

Hallo,

Wenn ich eine Parallelschaltung mit Batterie als Spannungsquelle habe, und je 2 Verbraucher, und einer von Ihnen 400 A Strom zieht, laufen dann über die anderen Kabel an welche andere Verbraucher angeschlossen sind, aber weniger ziehen (4 Ampere z.B.) genau so viel Strom im Moment wo der 1 Verbraucher 400 zieht? Da ja alle an ein Pol angeschlossen sind und wenn einer viel Zieht, dann sind die Kontakte aller Verbraucher ja miteinader Verbunden und Strom fließt über alle, aber die anderen Verbraucher haben nur 4 Ampere, wisst ihr was ich meine?

Sorry wenn die frage etwas kompliziert gestellt ist oder doof ist...

Gruß Robin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?