Warum schaut er dieser frau immer so oft an?

4 Antworten

Grundlegend ist das schon mal Usinn, Männer sind genetisch programmiert potentielle Paarungspartnerinnen auszuspähen. Das bedeutet noch lange nicht, dass er etwas von anderen Frauen will. Versprechen kann ich das aber nicht, da ich ihn nicht persönlich kenne. Du solltest aber grundlegend nicht von vorn herein davon ausgehen. Versprechen kann ich dir nur, dass ein Generalverdacht des Hanges zur Untreue ein Todesurteil für alle Beziehungen ist! Genetisch ist der Mann darauf programmiert sein Erbgut möglichst weit zu "streuen", um sein genetisches Erbe weiter zu geben. Frauen suchen den einen Partner, der genetisch optimal passt um gesunden und widerstandsfähigen Nachwuchs in die Welt zu setzen. Biologisch betrachtet ist der Mensch kein monogames Wesen. Das ist lediglich eine gesellschaftliche Konvention. Doch in Kulturen der Polygamie muss der Mann auch alle Frauen und Kinder versorgen können, sonst gibt es Stress! Bei uns herrscht ja im üblichen Falle die Monogamie! ;D Also geh erstmal vom Gas! Sein Hinterhersehen kannst weder du abstellen, noch er selbst. Das ist ein unbeeinflussbarer Reflex. Im Normfall erinnert er sich höchstwahrscheinlich Augenblicke danach nicht einmal mehr daran, da es unterbewusst geschieht. Wenn ihr glücklich miteinander seid, wohl gemerkt nicht im Sinne von ich werde jede Minute wahnsinnig vor Glück, und euer Sexualleben ihm keinen Anlass zu Interesse an anderen Frauen gibt, dürfte er als Mann pflegeleicht sein!

Was sollte dein Freund tun? Mit geschlossenen Augen durchs Leben laufen? Wenn du mit dieser Eifersuchtsnummer weitermachst bist du den ganz schnell los dann musst dir auch keine Gedanken mehr machen.

Mit deiner Krankhaftigkeit bekommst euch auseinander .

Warum starren Kinder?

Mir ist aufgefallen, dass Kinder einen permanent anstarren... Warum? Und warum hören sie nicht auf wenn man zurück starrt? Ich hab damals immer sofort weg geschaut, wenn ich jemanden angeschaut habe und die Person mich gesehen hat

...zur Frage

Ist das normal bei euch Männern?

Hallo. Wie schon bei meiner ersten Frage schaut mein Freund immer noch Pornos. Nun ja wo soll ich anfangen. Unsere Beziehung ist fast Perfekt bis auf unser Sexleben meiner Meinung nach. Wir haben einmal die Woche Sex. Habe ihn auch schon des öfteren drauf ansprochen er meinte nur er brauch es halt nicht so oft. Aber seit ein paar Monaten geht er schon Tagsüber auf die Toilette und schaut sich da ein Porno an und befriedigt sich selbst. Er geht mindestens 3 mal am Tag auf die Toilette um angeblich groß zu machen. Ist ja klar das es nicht ganz hin haut. Vorallem nimmt er auch jedesmal sein Handy mit. Ich verstehe es nicht warum er sowas tut und warum nun auch anfängt Tagsüber auf die Toilette dafür zu gehen. Wenn er lust hat muss er halt mal damit leben. Wenn ich Lust habe und er nicht muss ich auch damit leben und gehe nicht auf die Toilette um mich selbst zu befriedigen. Er sagt er liebt mich über alles und mein Körper findet er auch Perfekt. Es kann mir auch niemand erzählen das sich Männer Pornos angucken um sich auf die Situation ein runter zu holen. Sonst würden die sich irgentwas anmachen und gut nein. Aber sie suchen sich ja die Frauen aus die sie Geil finden also holen sie sich auf die Frau ein runter. Ich habe auch schon geguckt was für Pornos er anguckt es sind ganz normale. Aber auch Mutter und Tochter Pornos und Frauen mit dicken Brüsten. Ich habe jetzt nicht kleine Brüste aber scheinbar reicht das nicht. Kann mir jemand bitte erklären warum Männer es machen und auch vielleicht was sie sich dabei denken? Und vorallem was Männer an gespielten Sex geil finden ? Bitte um Antworten am besten von Männer selbst! Danke im vorraus!

...zur Frage

Frau/Freundin schaut anderen Männern hinterher. Wie reagiert ihr?

...zur Frage

Warum starren mich jungs immer so böse/grimmig an?

Mir (18,m) ist aufgefallen, dass mich sehr viele Jungs böse anstarren, sei es an der Uni, in der Straßenbahn, in der Stadt, beim Essen gehen etc. immer grimmig und so, als wären sie böse auf mich. Mir ist das auch erst aufgefallen, als ein Freund mich darauf gefragt hat, warum mich denn alle Jungs so böse anstarren. Woran könnte das liegen? Ist euch das auch schon mal passiert?

...zur Frage

Warum hassen die meisten Männer Einkaufen(shoppen) gehen mit der Freundin bzw Frau?

...zur Frage

Warum macht ein Mann so etwas?

Ich habe vor ein paar Monaten einen Typ kennengelernt. Er ist Kassierer in dem Supermarkt, zu dem ich immer gehe, ist um die 20 und sieht echt nicht so schlecht aus. Ich bin 18. Anfangs haben wir uns nur zugelächelt und irgendwann angefangen zu flirten. Inzwischen quatschen wir auch jedes Mal noch ewig, nachdem ich schon bezahlt habe. Er zwinkert mir zu, berührt ein paar Momente zu lang meine Hand, guckt mir hinterher, sucht Blickkontakt etc... halt das übliche Flirten. Aber er schaut mich immer mit so einem bestimmten Blick an, den er nur bei mir hat. Ich will nicht sagen verliebter Blick, aber ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Seine Augen strahlen eben. Selbst eine Freundin von mir meinte, dass er mich anders als andere ansieht, mit mir spricht etc.

Jetzt zu dem eigentlichen Problem, sonst hätte ich euch die üblichen Merkmale von einem Flirt gar nicht aufgezählt. Ich habe heute erfahren, dass er eine fast einjährige Tochter und Frau bzw Freundin hat.

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mich doch nie darauf eingelassen. Aber jetzt sagt mir mein dummes deutsches Herz, dass es ihn nicht so schnell loslassen will.

Dazu gesagt: ich bin in Argentinien und habe mich an sich auch schon an die ganzen Machos hier gewöhnt, so dass ich normalerweise nicht mehr auf sie eingehe.

Warum flirtet er mit mir, wenn er Tochter und Frau hat? Was kann ich jetzt tun? Mich gegenüber ihm normal verhalten? Ihn zur Rede stellen? Ihn vergessen? Aus dem Weg gehen? Hat jemand Erfahrung mit Südamerikanern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?