Warum schauen wir meistens weg, wenn wir in einem 4 Augengespräch sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die groben Handlungen (wie sich in die Augen sehen, Hände geben oder den gegenüber anlächeln) passen alle in ein Zeitfenster von 3 Sekunden. Natürlich gibt es da Differenzen wenn es um bekannte Personen geht, aber wenn du mit jemandem zB geschäftlich sprichst, passieren alle diese Handlungen innerhalb von 3 Sekunden.

Es wirkt oftmals sehr unhöflich Menschen länger als diese Zeit in die Augen zu starren, ohne den Blickkontakt zu unterbrechen, da man sich dann angegriffen fühlt.

Sich ständig in die Augen zu schauen, passt bei Verliebten, ansonsten wird eine Grenze überschritten, wird als Aggression erlebt. Daher blicken wir immer wieder kurz oder länger weg.

Nächste interessante Frage

Wieso sieht man, wenn man die Augen geschlossen hat?

Weil da die vier Augen reden, und zu stören wäre unhöflich.

Wenn ich in einem Gespräch unter vier Augen bin, schaue ich aber immer wieder hin.

Was möchtest Du wissen?